wdv-Gruppe spendet im Rahmen der Weihnachtsaktion „Spenden statt Geschenke“ auch in diesem Jahr wieder 10.000 Euro für gemeinnützige Zwecke

Die wdv-Gruppe aus Bad Homburg spendet im Rahmen der Weihnachtsaktion "Spenden statt Geschenke“ 2017 wieder insgesamt 10.000 Euro an gemeinnützige Organisationen. In diesem Jahr teilen sich die DKMS und die Franziskustreff-Stiftung in Frankfurt am Main die wdv-Spende.

Der Franziskustreff bietet wohnungslosen und armen Mitmenschen in der Innenstadt von Frankfurt am Main an Werk- und Feiertagen ein kostenloses Frühstück an. Täglich kommen bis zu 160 Gäste. Zusätzlich unterstützen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer die Besucher durch das Angebot einer Sozialberatung. "Als Unternehmen im Rhein-Main- Gebiet liegen uns Projekte vor Ort natürlich besonders am Herzen. Wir unterstützen den Franziskustreff schon seit einigen Jahren, weil wir die dringende Notwendigkeit sehen, Bedürftigen in Frankfurt eine Anlaufstelle zu bieten“, sagt Hermann Steinbrecher, Geschäftsführer der wdv-Gruppe. (https://www.franziskustreff.de/…)

Die DKMS gehört ebenso seit vielen Jahren zu den jährlich unterstützten Organisationen. "Wir engagieren uns schon sehr lange bei der DKMS, um der Knochenmarkspenderdatei im Kampf gegen Leukämie zu helfen“, sagt Dorothée Finé, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei der wdv-Gruppe, und ergänzt: "Inzwischen sind wir mit einer Gesamtspendensumme von weit über 50.000 Euro längst Bronze-Partner der Organisation. Mit den 5.000 Euro können jetzt weitere 125 Registrierungen finanziert und damit 125 neue potenzielle Stammzellspender in die Knochenmarkspenderdatei aufgenommen werden. Das freut uns wirklich sehr.“ (https://www.dkms.de/…)


Über die wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe ist als führender Corporate Publisher in Deutschland seit fast 70 Jahren erfolgreich am Markt vertreten. Neben einem umfassenden Printbereich, mit jährlichen periodischen Gesamtauflagen in Millionenhöhe, entwickeln wir mit unserer Interactive Unit bereits seit 25 Jahren erfolgreiche Lösungen im Bereich digitaler Corporate-Publishing-Medien. Mit einem Netzwerk von über 150 Fachredakteuren und Autoren setzen wir hochwertige zielgruppen- und branchenspezifische Medien für die Kundenkommunikation u. a. in den Bereichen Altersvorsorge, Automobil, Finanzen, Gesundheit und Touristik um. Wir realisieren und publizieren kanalübergreifende Konzepte und Medien in allen Disziplinen der Kundenkommunikation: Print, Online, Mobile, Tablet, Bewegtbild, Social Media, begleitende Events, Dialog- und Direkt-Marketing.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG
Siemensstr. 6
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 670-0
Telefax: +49 (6172) 670-144
http://www.wdv.de

Ansprechpartner:
Dorothée Finè
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6172) 670-133
Fax: +49 (6172) 670-144
E-Mail: d.fine@wdv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.