Rosenblütenmörder und Satire-Niemann in der Leseschau!

Die Leseschau wartet diesen Monat mit vielen neuen Bücher auf die Leser. In Kürze erscheinen folgende Bücher neu:

Robert Niemann: Steter Tropfen fängt den Wurm – Satirische Texte aus 20 Jahren
Eulenspiegel-Autor Robert Niemann präsentiert eine Sammlung von bisher noch nicht in Buchform erschienenen Texten – launig, ironisch, überraschend.
„Ich habe wirklich sehr gelacht!“
(Andreas Dorfmann, TV- und Radiomoderator)
„Robert Niemanns Texte erinnern an die von Axel Hacke, Horst Evers und manchmal auch an Ephraim Kishon… Einfach wunderbar!“
(Kathrin Schülein, Theater Adlershof)

Kurt F. Neubert: Das goldene Herz der Frau
Das Gold der menschlichen Gesellschaft ist die Mutter und Frau. Schon in den Anfängen ihrer Kultur bestand das unstillbare Verlangen der Menschen nach einer Erklärung ihres Daseins und nach dem Geheimnis ihrer Fortpflanzung. So entstand im Glauben an einen Gott das Erste Testament, das heute das Alte genannt wird. Im 1. Kapitel wird die Schöpfung der Welt beschrieben. Im Vers 27. heißt dazu: »Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie einen Mann und ein Weib.« Im Vers 28 heißt es weiter: »Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und macht sie euch Untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.«
Jede Leserin und Leser möge im Angesicht der heutigen Welt über das oben genannte nachdenken!


Gudrun Kottinger: Quellen des Herzens – Fotos und Gedichte
Seit ihrer Jugend schreibt Gudrun Kottinger Gedichte und Texte, die zum Nachdenken anregen, Mut machen, ein wenig Licht in die Seelen werfen oder einfach das Herz erfreuen sollen.
Ihr nun zweiter Fotoband entführt wieder in das Reich der Fotografie und Lyrik. Auf 96 Seiten erwartet den Leser eine ungewöhnliche Vielfalt von Farbe und Faszination.

Aber wie immer gibt es die gesamte Sebastian Cohen und Cornelia Rückriegel-Kollektion!

Also nichts wie ran an die Bücher!

Eure Katalin
www.Leseschau.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.