Service-Test: Mobilfunkanbieter überzeugen mit hoher Fachkompetenz und Freundlichkeit

  • Deutsche Telekom mit dem besten Service unter den Netzbetreibern
  • Wettbewerb der Alternativ-Betreiber gewinnt Otelo
  • T-Mobile Austria und Salt an der Spitze in Österreich beziehungsweise in der Schweiz
  • Fachzeitschrift connect testet insgesamt 20 Mobilfunkanbieter

Der aktuelle Service-Test der Fachzeitschrift connect bescheinigt den Mobilfunk-Anbietern eine hohe Beratungsleistung: Von den insgesamt 20 getesteten Mobilfunkern erhielten sechs für ihren Service die Note „sehr gut“, 14 die Note „gut“. Unter den drei Netzbetreibern in Deutschland schnitt die Deutsche Telekom mit 437 von 500 möglichen Punkten und der Note „sehr gut“ am besten ab. Die Bonner verdrängten Vorjahressieger Vodafone (gut; 404 Punkte) sowie Telefónica O2 (gut; 390 Punkte) auf die weiteren Plätze.

298 Tester hatten die Hotline-Mitarbeiter der Mobilfunker über Wochen hinweg mehrmals mit Fragen rund um Themen wie Hardware und Technik, die optimale Handhabe des Datenvolumens oder auch um spezielle Begrifflichkeiten wie das „WAP-Billing“ konfrontiert. „Das Ergebnis zeigt, dass die Mobilfunker in ihren Serviceleistungen mittlerweile einen ganz entscheidenden Hebel für ihre Kundenbindung und damit auch ihren wirtschaftlichen Erfolg sehen“, so connect-Redakteurin Josefine Milosevic.


Bei den deutschen Alternativ-Betreibern lieferte Überraschungssieger Otelo den besten Auftritt. Im letztjährigen Hotline-Test noch auf den hinteren Rängen, gewinnt die Vodafone-Tochter diesmal mit 443 Punkten und der Note „sehr gut“. Dicht dahinter folgen die Hotlines von Tchibo (428 Punkte) und 1&1 (426 Punkte), die sich ebenfalls die Note „sehr gut“ verdienen.

Auch in der Schweiz wird Service großgeschrieben: Gleich zwei Anbieter, Salt mit 427 und Sunrise mit 425 Punkten schneiden im connect-Test mit „sehr gut“ ab. In Österreich schafft es T-Mobile Austria mit 407 Punkten auf Platz 1 vor Drei (401 Punkte).

Über die Details zum Servicetest berichtet connect in der aktuellen Ausgabe 5/19 (Erscheinungstag: 5. April 2019).

Über die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

TECHNIK TRENDS FASZINATION

Diesem Motto hat sich die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH verschrieben. Mit ihren Marken connect, PC Magazin, PCgo, COLORFOTO, AUDIO, stereoplay und video begleitet sie die Leser durch aufregende Technikwelten, sowohl Print als auch Digital. Hohe redaktionelle Kompetenz und objektive Produkttests im eigenen Testlabor sind steter Anspruch. Nicht zuletzt deswegen gehört die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH zu Deutschlands größten Technikverlagen und bietet darüber hinaus ein in der Verlagslandschaft einzigartiges Testlabor für kompetente und unabhängige Testdienstleistungen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.weka-media-publishing.de/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München
Telefon: +49 (89) 25556-1101
Telefax: +49 (89) 25556-1104
http://www.weka-media-publishing.de

Ansprechpartner:
Anastasija Beller
Siccma Media GmbH
Telefon: +49 (221) 348038-33
Fax: +49 (221) 348038-41
E-Mail: beller@siccmamedia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.