itl AG ist auch in Krisenzeiten ein verlässlicher Partner

Angesichts der sich zuspitzenden Corona-Krise teilt die itl AG ihren Kunden und Partnern mit, dass sich das Unternehmen seiner gesellschaftlichen sowie seiner wirtschaftlichen Verantwortung bewusst ist, und sich dieser Verantwortung stellt. Alle Kunden können versichert sein, dass itl seine Dienstleistungen auch in diesen schwierigen Zeiten genauso professionell ausführen wird wie gewohnt.

Der Sprachdienstleister itl AG mit Hauptsitz in München hat als sozial verantwortliches Unternehmen und in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen und Erwartungen seiner Angestellten und Mitarbeiter seit langem die technologischen Grundlagen geschaffen, die ein Arbeiten aus dem Homeoffice ohne Einschränkungen ermöglichen. Auch alle sicherheitsrelevanten Vorgaben, denen itl u. a. durch die erfolgreiche TISAX-Auditierung unterliegt, können im Homeoffice umgesetzt werden. Mit den Mitarbeitern, die Kleinkinder zuhause zu versorgen haben, hat der Dienstleister im Bereich der technischen Kommunikation und Übersetzung individuelle Vereinbarungen getroffen, um die Mitarbeit von zuhause aus zu gewährleisten und die Betreuung der Kinder sicherzustellen.


Ein Großteil der itl-Mitarbeiter nutzt diese Möglichkeiten bereits seit langer Zeit und itl wird dieses Angebot zum jetzigen Zeitpunkt weiter ausbauen, so dass das Unternehmen – natürlich auch unter Berücksichtigung aller anderen bekannten Präventionsmaßnahmen – seinen Teil dazu beitragen kann, die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten und das Dienstleistungsangebot weiter anbieten zu können.

Im Zuge der Corona-Krise und der weitreichenden Ausgangsbeschränkungen für die Bevölkerung bietet itl sein Seminarprogramm bis auf Weiteres online an. Alle Termine der Online-Trainings findet man unter www.itl.eu/termine.

Über die itl AG

1982 gegründet, beschäftigt itl mit Hauptsitz in München und Niederlassungen und Standorten in Stuttgart, Wien, Linz, Graz (A), Kreuzlingen (CH) und Brașov (RO) derzeit rund 120 festangestellte Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen unter anderem ABB, ABUS, ALPMA, Andritz, BMW, CeWe, Daimler, Doka, Doppelmayr, Festo, Frequentis, Fresenius, Gigaset, Häfele, KEBA, Liebherr, Rehau, Schuler, Sick, Siemens, Schuler, TDK, VW, Warema, Wirecard, WMF, Yaskawa und viele mehr.

Die Kernkompetenzen von itl liegen in Übersetzung, Redaktion, Publishing und Consulting, wobei insbesondere Wert auf die Optimierung und Automatisierung der Prozesse im Dokumentlebenszyklus gelegt wird. itl ist zertifiziert nach ISO 17100, ISO 9001 sowie nach ISO 18587. itl ist aktives Mitglied der tekom und der Tecom Schweiz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

itl AG
Elsenheimerstraße 65-67
80687 München
Telefon: +49 (89) 892623-0
Telefax: +49 (89) 892623-111
https://www.itl.eu

Ansprechpartner:
Barbara Rauch
Marketing Management
Telefon: +49 (89) 892623-232
Fax: +49 (89) 892623-111
E-Mail: barbara.rauch@itl.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel