Pressereferenten (m/w/d) (Vollzeit | Stuttgart)

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Presse und Kommunikation zum 1. Januar 2021 einen 

Pressereferenten (m/w/d)


mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 75 %. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis 31.12.2021 befristet.

Die Abteilung ist verantwortlich für die externe Kommunikation des Verbandes und die Unterstützung der Kommunikation im Verband.

Als stellvertrender Pressesprecher arbeiten Sie verantwortlich bei der Medienarbeit der Abteilung mit. Sie erstellen Pressemitteilungen, organisieren Pressekonferenzen, halten Kontakte zu Journalisten und beantworten Anfragen. Außerdem gehören die Redaktion verschiedener Publikationen, die Beratung in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Organisation von Veranstaltungen zu Ihren Aufgaben. Zusammen mit der Online-Redakteurin sind Sie für Planung und Umsetzung von Themen in unseren Social-Media-Kanälen zuständig.

Im Zuge der Weiterentwicklung der Pressestelle suchen wir eine Person, die Erfahrung in crossmedialer Kommunikation hat, mit Freude auf jugendgemäßen Informationskanälen unterwegs ist und diese kreativ bedient. Auch Kenntnisse in der Produktion von Audios und Videos sind willkommen. Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im klassischen journalistischen Arbeiten setzen wir ebenso voraus wie sicheres Auftreten und Belastbarkeit.

Sie sind kontakfreudig, kooperationsbereit und bringen Verständnis und Interesse für diakonische, theologische, sozialpolitische und zielgruppenspezifische Fragestellungen mit. Eine schnelle Auffassungsgabe, guten Schreibstil und  überdurchschnittliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie eine strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Als Basis Ihrer Qualifikation verfügen Sie über ein Studium im Bereich Medien/Kommunikation oder über eine journalistische Ausbildung. Als Quereinsteiger bringen Sie  einschlägige Berufserfahrung mit. Sehr gute EDV-Kenntnisse setzten wir voraus. Kenntnisse im Umgang mit Typo3 sind wünschenswert.

Sie erwarten familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit einer großzügigen Gleitzeitregelung, moderner EDV-Technik und einer sehr guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (TVöD-VKA, EG 12) mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

Bewerbungen erbitten wir bis zum 16.09.2020 an die Abteilung Personalwesen des Diakonischen Werks Württemberg, Postfach 10 11 51, 70010 Stuttgart oder an dww-personal@diakonie-wue.de. Für telefonische Auskünfte stehen Frau Claudia Mann (0711/1656-334) und Frau Simone Lindenthal (-150) gerne zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1656-0
Telefax: +49 (711) 1656-277
http://www.diakonie-wuerttemberg.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet