Warum jetzt auch Stromanbieter Solaranlagen verkaufen wollen …

Immer mehr Stromkunden verlassen bestehende Strom Beliefer – Verträge und werden den Stadtwerken untreu.

Durch Strom Vergleichsportale wie z.B. Check24 kann man auf einen Blick sehen was die einzelnen Verträge pro Jahr kosten. Auf der Suche nach neuen Kunden aber auch um langjährige Kunden zu binden werden dabei seit geraumer Zeit auch Solaranlagen von Stromwerken angeboten. Im Prinzip schlüpfen jetzt auch Stadtwerke und Energieversorger in die Rolle des Verkaufs von Solaranlagen. In wie weit hier Abhängigkeit entstehen hängt von einzelnen Verträgen ab.

Wer jedoch komplett unabhängig sein will kann sich seine Solaranlage von regionalen Solarteuren beraten und installieren lassen – wichtig dabei ist – ist der Betrieb in der Handwerksrolle als Meisterbetrieb eingetragen und wird der Service und die Installation von dem Betrieb auch selbst durchgeführt.


Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.