Seminare, E-Learning-Angebote und Bildungsreisen – Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg legt Programm 2018 vor

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) hat ihr Programm für 2018 vorgelegt. Der Direktor der LpB, Lothar Frick, schreibt im Vorwort: „Sie suchen solide Informationen über politische Themen statt Falschnachrichten im Netz? Sie bevorzugen das Gespräch mit sachkundigen Menschen statt ‚alternativer Fakten‘? Dann sind Sie bei der Landeszentrale richtig.“ Auch für das kommende Jahr hat die LpB ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht passiv konsumieren, sondern aktiv einbezogen werden sollen. Das Jahresprogramm findet man auf der Internetseite www.lpb-bw.de. Es gibt einen Vorgeschmack auf mehr, denn im Laufe des Jahres werden attraktive und exklusive Veranstaltungen wie Vorträge oder Podiumsdiskussionen hinzukommen.

Bitte beachten:

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 164099-0
Telefax: +49 (711) 164099-77
http://www.lpb-bw.de


Ansprechpartner:
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 (711) 164099-66
E-Mail: marketing@lpb.bwl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.