Termine für Zahlen, Daten und Fakten zum sächsischen Arbeitsmarkt stehen fest

Eine aktive, regelmäßige und objektive Berichterstattung macht die Arbeit und Ergebnisse der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Sachsen transparent. Das schafft glaubwürdige und fundierte Informationen. Die sächsischen Arbeitsmarktpartner, Medien und die Politik erhalten auf dieser Grundlage erforderliche Fakten über die bisherigen und künftigen Entwicklungen.  

Auch im Jahr 2018 erhalten Medienvertreter aus dem Printbereich, Rundfunk, Fernsehen und dem Onlinejournalismus monatlich die aktuellen Informationen zur Arbeitsmarktentwicklung in Sachsen. Interaktive Visualisierungen und Apps für mobile Endgeräte ergänzen dieses Angebot.  

Die Veröffentlichungstermine sind bundesweit einheitlich geregelt. Die Pressemitteilungen und die zugehörigen Statistiken werden jeweils um 9:55 Uhr veröffentlicht.   


Veröffentlichungstermine für den Monat

03.01.2018 Dezember 2017
31.01.2018 Januar
28.02.2018 Februar
29.03.2018 März
27.04.2018 April
30.05.2018 Mai
29.06.2018 Juni
31.07.2018 Juli
30.08.2018 August
28.09.2018 September
30.10.2018 Oktober
29.11.2018 November
04.01.2019 Dezember

Im Zeitraum von März bis August erfolgt zusätzlich die Berichterstattung zur Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt. Die abschließende Bilanz zum sächsischen Ausbildungsmarkt wird voraussichtlich am 30. Oktober 2018, im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den IHKn und HWKn, stattfinden.   Die Pressestelle bietet darüber hinaus folgenden Service:

  • Beratung bei der Themenfindung
  • Bewertung und Einschätzung von arbeitsmarkt-/wirtschaftspolitischen Themen
  • Analyse und zielgruppenorientierte Erklärung von Arbeitsmarktstatistiken
  • Bereitstellung von kostenfreien Infografiken, Pressefotos und Statistiken über Downloadlinks
  • Hintergrundgespräche
  • Moderation von Veranstaltungen
  • Durchführung von gemeinsamen Projekten
  • Medienkooperationen
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 179-0
Telefax: +49 (911) 179-2123
http://www.arbeitsagentur.de

Ansprechpartner:
Frank Vollgold
Pressesprecher
Telefon: +49 (371) 9118-911
Fax: +49 (371) 9118-696
E-Mail: Frank.Vollgold2@arbeitsagentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.