Showpremiere auf CHANNEL21: Innovative Befestigungsmöglichkeiten von Everloc

Regale, Ablagen und Haken problemlos und ohne Bohren befestigen – dafür steht die Schweizer Firma Everloc. Das innovative Saugnapfsystem mit patentierten Technologien steht schon seit mehr als 12 Jahren bei den Verbrauchern hoch im Kurs – von Australien über den nahen Osten bis zu Nordamerika. Jetzt ist Everloc auch in Deutschland erhältlich: CHANNEL21 bringt das neue Markenformat erstmals am 31. Januar um 20 Uhr auf Sendung. Weitere Folgen sind in Rotation geplant.

Der Erfolg des Everloc-Systems beruht auf einer speziellen Haft- und Saugplatten-Konstruktion, die sich bei Bedarf nicht nur dauerhaft anbringen, sondern auch wieder lösen und an anderer Stelle befestigen lässt. Ohne Bohren und Schrauben, bringt das System vielseitige Anwendungsmöglichkeiten in der Küche und vor allem im Badezimmer mit sich. CHANNEL21-Expertin Nicole Frenz wird das Haft- und Saugnapfsystem ausführlich präsentieren. Ein weiterer Vorteil: Durch Verwendung hochelastischer Materialien lassen sich die Saughaken auch auf unebenen Oberflächen anbringen und haben eine sichere Tragkraft von bis zu 13 kg.  Durch die hochwertige Veredelung der Oberfläche garantiert Everloc eine 5-jährige Rostfreiheit auf ihre Dusch- und Bad-Drahtkörbe.

Everloc ist das Zugpferd der Firma UBTC Switzerland AG. UBTC steht für United Brands and Technologies Corporation und verfolgt das Ziel, patentierte Technologien unter einem Markennamen dem Handel und somit dem Endverbraucher zuzuführen. „Wir freuen uns, mit CHANNEL21 zusammenzuarbeiten – eine Partnerschaft, die dem Verbraucher nicht nur das beste Preisleistungsverhältnis sichert, sondern dank der Präsentation im Homeshopping auch gleich anschaulich macht, wie vielseitig Everloc in seinen Anwendungsmöglichkeiten ist“, sagt Marc Schildknecht, CEO UBTC Switzerland AG.


„Mit der Showpremiere von Everloc stellen wir unseren Kunden ein innovatives System vor, dass sie ganz einfach zuhause anwenden können – ein Produkt, das nicht nur ideal zu unserer Zielgruppe passt, sondern unserer Philosophie eines umfangreichen und cleveren Haushalts-Sortiments voll und ganz entspricht. Ich freue mich, dass dieser renommierten Marke auf CHANNEL21 eine Plattform geboten wird“, sagt Klaus Skripalle, CHANNEL21-Geschäftsführer.

Diese und weitere aktuelle Mitteilungen von CHANNEL21 finden Journalisten und Interessierte wie immer im Pressebereich der Homepage von CHANNEL21.

Über die CHANNEL21 GmbH

CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Homeshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty, Gesundheit und Schmuck bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in 95 Prozent aller deutschen TV-Haushalte zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CHANNEL21 GmbH
Großer Kolonnenweg 18 d
30163 Hannover
Telefon: +49 (511) 8998-0
Telefax: +49 (511) 8998-109
http://www.channel21.de

Ansprechpartner:
Klaus Skripalle
Geschäftsführer
Telefon: +49 (511) 8998-0
Fax: +49 (511) 8998-109
E-Mail: info@channel21.de
Denise-Natalie Thuro
Marketing/PR
Telefon: +49 (511) 8998-101
Fax: +49 (511) 8998-109
E-Mail: Presse@Channel21.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.