Die Hochschule Bremen trauert um ihren Ehrenbürger Conrad Naber

Die Hochschule Bremen trauert um ihren Ehrenbürger Conrad Naber, der am 29. Januar 2018 im Alter von 95 Jahren verstorben ist. Nicht nur durch sein unternehmerisches Wirken, sondern vor allem durch seine umfangreichen Aktivitäten als Förderer und Mäzen von Wissenschaft und Kultur ist Conrad Naber weit über Bremen hinaus bekannt. Zahlreiche Ehrungen, darunter der Verdienstorden Erster Klasse des Landes Niedersachsen und das Bundesverdienstkreuz, würdigen Conrad Nabers herausragende Verdienste.

Conrad Naber war der Hochschule Bremen in vielfältiger Weise verbunden: An der Vorgänger-Einrichtung „Bau- und Ingenieurschule Bremen“ absolvierte er 1947 das Maschinenbau-Studium. Für sein langjähriges Engagement – vor allem durch die Conrad-Naber-Stiftung – verlieh ihm die Hochschule Bremen 1994 die Ehrenbürger-Würde. Außerdem wurde er 2007 mit dem Award des Arbeitskreises für Management und Wirtschaftsforschung (AMW) ausgezeichnet.

Die Hochschule Bremen bleibt Conrad Naber in Dankbarkeit und großer Wertschätzung verbunden.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.