Smart – Universell – Einfach

Auf der IFH/Intherm in Nürnberg stellt die Deutsche Vortex ihr bewährtes Programm der Hocheffizienz-Pumpenbaureihe BlueOne für die Trinkwasserzirkulation aus. Besonders attraktiv für den Eigenheimbereich (1- und 2-Familienhäuser) sind die verschiedenen Varianten zur Pumpensteuerung – hier lassen Gesetzgebung und Technisches Regelwerk noch deutliche Unterbrechungen des Pumpenlaufs zu – hygienisch einwandfreie Bedingungen vorausgesetzt.

Alle Steuerungsvarianten von Vortex zielen deshalb auf verringerte Pumpenlaufzeiten und damit auf minimierte Energieverluste ab – und dies bei vollem Warmwasserkomfort. Bei kleineren Mehrfamilienhäusern hingegen sollte die Dauerläufervariante bzw. eine Steuerung mit höchstens 8 Stunden Laufzeitunterbrechung pro Tag zum Einsatz kommen.

Zwei Spezialitäten im Pumpenprogramm von Vortex verdienen besondere Erwähnung. Zum einen natürlich das neue Modell BWO 155 SL CONNECT. Diese Variante der bewährten selbstlernenden Brauchwasserpumpe BWO 155 SL lässt sich über ein integriertes WLAN-Modul zusätzlich ansteuern. Die dazu notwendige App ermöglicht Interaktionen mit der Pum-pe, die sonst nur direkt an der Pumpe ausgeführt werden können (z.B. Komfortstufe wählen, Pumpe ein-/ausschalten), oder die komplett neu sind. So sind beispielsweise die gezielte Drehzahleinstellung, ein vorzeitiger Pumpenstart oder das aktive Ein- und Ausschalten des Urlaubsmodus über die App möglich. Weitere Daten zum Pumpenbetrieb (Watt-Anzeige!) sowie viele andere nützliche Informationen stehen auf Abruf bereit. Dazu gehören bebilderte Austauschtabellen, Störungsabhilfen und viele andere Serviceinformationen. Die App kann kostenlos im Google Playstore oder im App Store heruntergeladen werden.


Zum anderen sind alle BlueOne Modelle auch als Universal-Motor erhältlich. Die Motoren passen auf sämtliche marktgängigen Messing-Pumpengehäuse – unabhängig von Baujahr und Fabrikat. Dadurch erspart man sich oft den Eingriff ins Rohrnetz, um auch das Pumpen-gehäuse auszuwechseln. Und der Fachmann kann immer 1 oder 2 Lösungen im Gepäck haben, um schnell und ohne genaue Kenntnis der Baustellensituation reagieren zu können.

Alle BlueOne-Pumpen und Motoren sind förderfähig entsprechend den relevanten KfW- und BAFA-Förderprogrammen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Vortex GmbH & Co. KG
Kästnerstr. 6
71642 Ludwigsburg
Telefon: +49 (7141) 2552-0
Telefax: +49 (7141) 2552-70
http://www.deutsche-vortex.de

Ansprechpartner:
Bettina Mallin
Telefon: +49 (7141) 2552-0
Fax: +49 (7141) 2552-41
E-Mail: bmallin@deutsche-vortex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.