Einblicke in fast 100 Jahre alte Schreinerwerkstatt

Unter dem Motto "Lebendiges Museum“ wird Wolfgang Wiedenmann vom Förderverein Freilichtmuseum Beuren am Donnerstag, dem 17. Mai, kleine und große Interessierte zwischen 14 und 17 Uhr zu leichten Arbeiten in der Dorfschreinerei des Freilichtmuseums anleiten. In der Werkstatt des Hauses Walz aus Ohmenhausen wird mit typischen Werkzeugen und dem Grundmaterial Holz hantiert.

Das Haus, indem sich die Werkstatt befindet, stammt aus dem Jahr 1763 und erhielt erst in den 1920er-Jahren eine komplett eingerichtete Schreinerei. Ursprünglich als Bauernhaus mit Stall im Erdgeschoss genutzt, brachte der eingeheiratete Karl Walz als Schreinermeister mit seinem Handwerk den Fortschritt ins Haus. Fließendes Wasser und der Anschluss an das Stromnetz zum Antrieb der Maschinen in der Werkstatt erleichterten auch hier das Leben und Arbeiten.

Das komplette Veranstaltungsprogramm 2018 des Freilichtmuseums kann kostenlos angefordert werden und wird auf der Homepage des Museums ausführlich vorgestellt. Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. An Pfingstmontag hat das Freilichtmuseum Beuren zusätzlich geöffnet.


Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren,
E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de,
Infotelefon 07025 91190-90,
Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Telefon: +49 (7025) 91190-0
Telefax: +49 (7025) 91190-10
http://www.freilichtmuseum-beuren.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.