8. SINFONIEKONZERT | 17. und 18. Juni 2018 | Staatstheater Darmstadt

8. SINFONIEKONZERT AM STAATSTHEATER DARMSTADT
mit Werken von Gustav Mahler und Dionisio Aguado | Großes Haus

Mit den „Liedern eines fahrenden Gesellen“ setzt Gustav Mahler eindrücklich die Gedanken eines jungen Gesellen in Musik, der durch seine Wanderschaft eine unglückliche Liebschaft zu verarbeiten versucht. Der berühmte Liederzyklus steht am Sonntag, 17. und Montag, 18. Juni 2018 im Zentrum des 8. SINFONIEKONZERTS unter der musikalischen Leitung des scheidenden Generalmusikdirektors Will Humburg und wird ergänzt durch Mahlers Sinfonie Nr. 7 e-Moll, in der der Komponist die Grenzen der Tonalität spannend auslotet. Mit Miljenko Turk wird ein renommierter Liedsänger die Baritonpartie gestalten. Die Unrast des Gesellen und seine Wanderschaft erscheinen in diesem Zuge als Lebens-Themen Gustav Mahlers, der – hin- und hergerissen zwischen internationaler Dirigentenkarriere, als missverstandener Komponist, und Flucht in die Alpenidylle zum Komponieren – stets unterwegs war.

Als Vorspiel im Foyer wird das Rondo a-Moll für Gitarre des spanischen Komponisten und Gitarristen Dionisio Aguados erklingen. Als Solist wird hier Dieter Kociemba zu hören sein.


Vorspiel im Foyer/Dionisio Aguado: Rondo a-Moll für Gitarre
Gustav Mahler:
„Lieder eines fahrenden Gesellen"Sinfonie Nr. 7 e-Moll

Das Staatsorchester Darmstadt
Bariton Miljenko Turk
Gitarre Dieter Kociemba
Dirigent Will Humburg

8. SINFONIEKONZERT am Sonntag, 17. Juni, 11.00 Uhr und Montag, 18. Juni, 20.00 Uhr, jeweils mit Einführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn | Großes Haus
Karten 12,50 € bis 55,50 €

Wir stehen Ihnen für Rückfragen und für die Reservierung von Pressekarten unter 06151.2811-303 oder[email=presse@staatstheater-darmstadt.de?subject=8.%20Sinfoniekonzert] per E-Mail[/email] gerne zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 2811-1
https://www.staatstheater-darmstadt.de

Ansprechpartner:
Tanja Hill
Kommunikation
Telefon: +49 (6151) 2811325
E-Mail: hill@staatstheater-darmstadt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.