SMISSLINE TP Power Bar System 250 A – Mehr Leistung bei gleicher Sicherheit

Das fingersichere Stecksystem SMISSLINE TP sorgt dafür, dass Geräte und Komponenten unter Spannung ohne zusätzliche persönliche Schutzausrüstung gegen elektrische Gefahren gewechselt werden können.

Mit dem Power Bar System SMISSLINE TP steht nun ein leistungsstarkes 250-A-System zur Verfügung. Die Stromschienen haben eine Nennstromstärke von 250 A und ermöglichen somit eine seitliche Einspeisung von 250 A. Dies erweitert das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten, insbesondere bei Anwendungen im höheren Strombereich. Das SMISSLINE TP Power Bar System ist mit den bisher direkt aufsteckbaren Geräten kompatibel wie zum Beispiel der Sicherungsautomatenbaureihe S400 oder der Fehlerstrom-Schutzeinrichtungsbaureihe F400.

Sicherheit beim Arbeiten mit unter Spannung stehenden Geräten


SMISSLINE TP wurde entwickelt, um ein Aufstecken und ein Austausch der Geräte auch unter Spannung zu ermöglichen. Zudem ist SMISSLINE TP absolut fingersicher (IP 20), das heißt es kann keine Gefahr durch einen Stromschlag entstehen. Darüber hinaus verhindert das System eine Gefährdung von Personen durch Lichtbögen oder interne Störungen, so dass keine zusätzliche persönliche Schutzausrüstung erforderlich ist, was durch die BG ETIM bestätigt wird. Dies bietet einen verbesserten Personenschutz und kann dazu beitragen, die Kosten der elektrischen Anlage über den gesamten Lebenszyklus deutlich zu senken.

SMISSLINE TP Power Bar: Voller Vorteile für Planer, Schaltanlagenbauer und Bauherren

SMISSLINE TP ist insbesondere für Gebäude geeignet, in denen Sicherheit, Verfügbarkeit und Möglichkeiten zur Erweiterung und Modifikation der elektrischen Anlage im Vordergrund stehen. Aber auch überall dort, wo ein hoher Strombedarf bei gleichzeitiger Verfügbarkeit der elektrischen Energie erforderlich ist. Dies gilt vor allem für öffentliche Gebäude, Industrieunternehmen, sicherheitsrelevante Systeme wie Computersysteme, USV-Anlagen, Verkehrsanwendungen wie auf Flughäfen oder im Telekommunikationsbereich.

Bis zu 50% Zeitersparnis bei der Montage

Durch das Stecksystem kann der Montage- und Verdrahtungsaufwand um bis zu 50% reduziert werden. Eine Eingangs- und Querverdrahtung ist nicht erforderlich und bei Nutzung des Zusatzsockels kann auf die weiteren Ausgangsklemmen verzichtet werden. Die Installation ist dank vereinfachter Planung und schneller Montage extrem zeiteffizient. Durch die einfache Installation mit der Möglichkeit, Komponenten in Sekundenschnelle auszutauschen, sind Erweiterungen problemlos möglich.

Die vertikale Montage mit SMISSLINE TP führt zu einer kompakten Bauweise, die sowohl für Neuanlagen als auch für Erweiterungen äußerst vorteilhaft ist. ABB hat bereits vorgefertigte SMISSLINE TP-Starterpakete für den Schaltschrankeinbau, die sowohl vertikal als auch horizontal genutzt werden können.

Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Stromnetze, Elektrifizierungsprodukte, industrielle Automation und Robotik und Antriebe mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Leistungsversprechen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Verbrauchspunkt zu bringen sowie Industrien vom Rohstoff bis zum Endprodukt zu automatisieren. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobilität. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeiter. ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 3,26 Milliarden Euro und beschäftigt 10.550 Mitarbeiter. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Laura Gehrlein
Lokale Division Elektrifizierungsprodukte, Deutschland
Telefon: +49 (6221) 701815
E-Mail: laura.gehrlein@de.abb.com
Julia Feijóo-Sampedro
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (6221) 701-1289
E-Mail: julia.feijoo-sampedro@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.