1. Indian Summer Race Oberharz am 20. und 21. Oktober 2018

Einer der höchstgelegenen Orte im Oberharz, die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, wird in der schönsten Urlaubszeit für das Mittelgebirge, dem farbenfrohen Herbst, zur Veranstaltungsstätte für das 1. Indian Summer Race, dem Schlittenhunde-Wagenrennen reinrassiger Schlittenhunde. Seit Jahrzehnten ist Clausthal-Zellerfeld, nahe an der Autobahn A7 gelegen und nur 3,5 Stunden von Hamburg, Berlin, Dortmund, Dresden und Würzburg entfernt, bereits bekannter und beliebter Veranstaltungsort für das Schlittenhunde Adventure im Februar, welches jährlich Tausende Winter- und Hundebegeisterte nach Clausthal zieht. Mit dem Indian Summer Race präsentieren die Veranstalter, die GLC Glücksburg Consulting AG, Hamburg, als touristischer Vermarkter und Betreiber der Tourist-Informationen Oberharz, einen weiteren spannenden Wettkampf mit verschiedensten Gefährten, internationalen Mushern und einem großen Open Air Festplatz mit vielerlei Ständen auf dem Gelände des alten Bahnhofs in Clausthal. Start der Veranstaltung ist Samstag, der 20. Oktober, um 10 Uhr. Die Rennen beginnen am Samstag und Sonntag um 10.30 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro an der Tageskasse oder 7 Euro für beide Tage, Kinder bis 14 Jahre erhalten kostenfreien Zugang.
„Der Herbst zählt zu den schönsten und beliebtesten Jahreszeiten im Harz. Wanderer, Mountainbiker und Genießer erfreuen sich im Herbst an der unvergleichlich schönen und farbenfrohen Natur speziell bei uns im Oberharz. Daher haben wir das Indian Summer Race als zusätzliche Attraktion für unsere Gäste genau in diese Zeit geplant“, erklärt Edith Brasche, Vorstand der GLC Glücksburg Consulting AG, Hamburg, im Bereich Tourismus und Marketing. „Unser Winterevent im Februar ist schon eines der besucherstärksten und beeindruckendsten Events im Oberharz. Das neue Indian Summer Race wird diesem in Nichts nachstehen“, so Edith Brasche.
Traditionell ist der Herbst auch der Start der Rennsaison-Vorbereitung für die Winter-Schlittenhunderennen. So passt das Indian Summer Race quasi für alle Wettkampfteilnehmer als Auftakt ideal. Dann wird Clausthal-Zellerfeld im Oberharz einmal mehr zum Mekka der schönen Huskys und Malamuten. Erwartet werden zahlreiche Schlittenhundegespanne der Rassen Siberian Husky, Samojeden und Alaskan Malamuten aus ganz Nordeuropa. Vorwiegend starten bei einem Schlittenhundewagenrennen die Velo- (Radfahrer) und Scooterfahrer (Roller) mit ihren Einer- oder Zweiergespannen. Aber auch für die Vierer- bis hin zu den Achtergespannen liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor. Clausthal-Zellerfeld steht auch diesmal wieder ausschließlich für Rennen mit reinrassigen Schlittenhunden.
Verantwortlich für den sportlichen Wettkampf sind die GLC-Partner, der Sportverein Reinrassiger Schlittenhunde Deutschland e.V. mit dem beliebten Wettkampfleiter und Moderator Wolf-Dieter Polz.
Die spannenden Wettkämpfe beginnen an beiden Tagen jeweils um 10.30 Uhr. Die letzten Rennen starten ca. um 14:30 Uhr. Die Strecke hat dabei eine Länge von ca. 5 km und führt durch den bunt gefärbten und leuchtenden Harzer Mittelgebirgswald. Die Zuschauer können den Rennkurs vom Veranstaltungsgelände, am Alten Bahnhof in Clausthal, ideal überblicken sowie nebeneinander die Starts und Zieleinläufe verfolgen. Im Musher- und Hundelager dürfen die Hunde auch aus der Nähe betrachtet und mit Erlaubnis der Musher gestreichelt werden.
Für Besucher, die das Wochenende des Indian Summer Race gleich als Oktober-Urlaub mit Wander-, Mountainbiketouren oder auch Wellness nutzen möchten, halten die Tourist-Informationen Oberharz attraktive Pauschalangebote inklusive Eintritt zur Veranstaltung bereit. Informationen erhalten Sie unter Telefon 05323-81024 oder auf www.oberharz.de.
Unterstützt wird das „Indian Summer Race 2018“ von den örtlichen Vereinen und Akteuren des Oberharzes sowie im speziellen vom Hotel „Zum Harzer“, der Uelzener Allgemeinen Versicherungsgesellschaft a.G., dem Clausthaler Partikeltechnik-Spezialisten, Sympatec GmbH, sowie den Stadtwerken Clausthal-Zellerfeld und der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine.
Informationen finden Teilnehmer und Schlittenhunde-Interessierte auch auf der Internetseite des Sportvereins Reinrassiger Schlittenhunde Deutschland e.V. unter www.schlittenhunderennen.de und auf der Fotoseite www.schlittenhunderennen.info.
Über die GLC Glücksburg Consulting AG

Die GLC Glücksburg Consulting AG ist eine bundesweit agierende Beratungsgruppe mit derzeit 130 Mitarbeitern. Die Geschäftsfelder gliedern sich in die Bereiche Business Consulting und Marketing + Communications Consulting. Ein Beratungsschwerpunkt ist die Beratung von öffentlichen und privaten Auftraggebern im Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.glc-group.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GLC Glücksburg Consulting AG
Albert-Einstein-Ring 5
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 854006-0
Telefax: +49 (40) 854006-38
http://www.glc-group.com


Ansprechpartner:
Silvia Hoheisel
Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld
Telefon: +49 (5323) 81024
E-Mail: info@oberharz.de
Ulrike Mastmann
Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld
Telefon: +49 (5323) 81024
Fax: +49 (5323) 83962
E-Mail: umastmann@oberharz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.