Uberall ernennt Jonathan Best zum Chief Revenue Officer und treibt globales Wachstum weiter voran

Uberall, ein führender globaler Anbieter für Location Marketing, gibt heute die Ernennung von Jonathan Best zum Chief Revenue Officer bekannt. In seiner Position verantwortet Best ab sofort die weitere internationale Expansion des Unternehmens sowie den Ausbau von strategischen Partnerschaften.

Jonathan Best war zuletzt als Chief Revenue Officer bei dem britischen Retail-Startup Honeybee tätig. Davor war er für den Ausbau des europäischen Geschäfts von Kony Inc. zuständig und hatte eine Reihe von leitenden Sales-Positionen in Europa, Asien und den USA bei Unternehmen wie SAP, Oracle oder Cordys (verkauft an OpenText) inne. „In seiner noch recht jungen Geschichte konnte Uberall bereits ein enormes Wachstum verzeichnen und viele bekannte Unternehmen auf der ganzen Welt von seiner Location-Marketing-Lösung überzeugen“, sagt Jonathan Best, CRO von Uberall. „Ich freue mich sehr darauf, diesen Schwung zu verstärken – durch den Ausbau unseres Partnergeschäfts und unserer Vertriebsaktivitäten in wichtigen internationalen Kernmärkten.“

Uberall hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem führenden Anbieter für standortbasiertes Marketing entwickelt. Nach der erst kürzlich bekannt gegebenen Übernahme der niederländischen Location-Marketing-Firma Navads im September 2018 hat Uberall sein Kundennetzwerk auf über 1.500 Kunden mit mehr als 750.000 gelisteten Standorten ausgebaut.


„Jonathans Expertise ist sehr wertvoll für uns. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Aufbau starker und engagierter Vertriebsteams und der Entwicklung von kundenorientierten Ansätzen. Jonathan hat es immer wieder geschafft, hervorragende Ergebnisse beim Verkauf und der Steigerung von Umsätzen zu erzielen. Von diesem Know-How werden auch wir zukünftig profitieren“, sagt Florian Hübner, Gründer und Co-CEO von Uberall. „Jonathan wird sich gezielt auf den Ausbau unseres Enterprise-Geschäfts, die Erschließung neuer Märkte und den Aufbau enger Beziehungen zu Partnern und Kunden fokussieren und dadurch eine zentrale Rolle bei unseren zukünftigen Wachstumsplänen spielen. Wir freuen uns sehr, ihn in unserem Team zu haben.“

Jonathan Best wird von dem neu in London eröffneten Uberall-Büro sowie den weiteren Standorten in Berlin, Paris, Amsterdam, San Francisco und Kapstadt aus arbeiten.

Über die uberall GmbH

Uberall ist ein führender globaler Anbieter für Location Marketing. Mit der Location Marketing Cloud von Uberall können Unternehmen ihre persönlichen Interaktionen mit Kunden stärken und dank eines einheitlichen Online-Auftritts mehr Umsatz im stationären Geschäft erzielen. Uberall ermöglicht es Firmen, ihre digitale Präsenz und Online-Reputation von einem Ort aus zu steuern. So managen Unternehmen ihre Kundenbewertungen in Echtzeit und werden über alle gängigen Apps, Webseiten, Suchmaschinen, soziale Medien sowie Karten- und Navigationsdienste hinweg schnell und zuverlässig gefunden – egal, ob auf Mobile, Voice oder Desktop. Die Location Marketing Cloud von Uberall schafft einen konsistenten digitalen Markenauftritt und dadurch mehr Umsatz pro Standort. Das Unternehmen wurde 2013 von Florian Hübner, David Federhen und Josha Benner gegründet. Neben seinem Hauptsitz in Berlin hat Uberall weitere Standorte in San Francisco, London, Paris, Amsterdam und Kapstadt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.uberall.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

uberall GmbH
Oranienburger Straße 66
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 2084793-320
http://uberall.com

Ansprechpartner:
Corinna Leschke
Communications Manager
Telefon: +49 (30) 5557305-13
Fax: +49 (176) 32568-368
E-Mail: corinna.leschke@schoesslers.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.