Die Besten der Besten der Baubranche

Roter Teppich und große Bühne, ein mitreißender Abend voller Spannung und Freudensprünge erwartete am 8. November 2018 über 400 geladene Vertreter der Baubranche im niedersächsischen Celle. Hier ging es nicht um ein feierliches Beisammensein, sondern um ihn, den Phönix, die begehrte Auszeichnung für die Branchenbesten. Wer sollte die goldene Trophäe an diesem Abend in den Händen halten dürfen. Wer darf sich als Liebling der Architekten rühmen?

Die Ergebnisse der ARCHITECTS´ DARLING® Umfrage, an der 2018 erstmalig über 2.000 Architekten und Planer teilgenommen haben, sprechen eine klare Sprache. Hier zeigt sich ganz klar, welche Unternehmen die Bedürfnisse der Architekten und Planer verstanden und umgesetzt haben. Bewertet wurde in diesem Jahr in 23 Produktbereichen, von Fassaden über Barrierefreiheit bis hin zu Wärmedämmverbundsystemen und Architektensoftware. Darüber hinaus wurden 12 Themen-Awards, durch eine aus Kommunikationsexperten sowie namhafte Vertreter internationaler Top-Architekturbüros bestehende Jury gesichtet und bewertet. Kategorien waren hier beispielsweise “Bester Produktfilm“, „Beste Produkt-Innovation“ und diesjährig neu „Bestes BIM-Daten-Angebot“. Auch der Cradle-to-cradle Challenge Award, die Auszeichnung für Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung, wurde wieder verliehen.

Durch den feierlichen Abend führten die Laudatoren Jörg Kreuder, Gesamtvertriebsleiter von Heinze und Prof. Thomas Knerer von Knerer und Lang Architekten. Den Cradle-to-Cradle Challenge Award übergab in gewohnter Manier „Ökovisionär“ Prof. Michael Braungart. Mit Schüco, Stiebel Eltron oder auch DEUTSCHE ROCKWOOL waren teils „alte Hasen“ mit Bühnen- und Trophäenerfahrung unter den Gewinnern. Auch FSB gelang es zum wiederholten Mal, die Jury zu überzeugen und durfte die Goldauszeichnung in den Kategorien „Beschläge“ und „Barrierefreiheit“ entgegennehmen. Bei den Jury-Awards überraschten auch weniger bekannte Unternehmen mit einem Platz auf dem Siegertreppchen. So konnte Abel Metallsysteme mit dem Produkt „AQUA VIVA“ in der Kategorie „Beste Produkt-Innovation Ausbau“ der Jury Kommentare entlocken, wie „…Ich persönlich finde dies eine geniale Idee, die mir völlig neu ist. Ich hoffe, ich kann das Produkt bei einem meiner Projekte bald einsetzen und testen.“ Besonders freute sich der Sieger des Sonderpreises Cradle-to-Cradle Challenge Award. ZINQ stellte sich zum ersten Mal dem Urteil der neunzehnköpfigen Jury um Prof. Michael Braungart und konnte vollends überzeugen.


Gold-Gewinner ARCHITECTS´ DARLING® Produkt-Awards 2018

BAUDER / Abdichtung
GRAPHISOFT / Architektensoftware
Schindler / Aufzugstechnik
FSB / Barrierefreiheit
FSB / Beschläge
Forbo Flooring / Bodenbeläge (elastisch)
Vorwerk / Bodenbeläge (Textil)
Vitra / Büromöbel
Saint-Gobain ISOVER / Dämmstoffe
EMCO Bau / Eingangsmatten / Sauberlaufsysteme
Geberit / Entwässerungstechnik
Schüco / Fassade / Fassadenkonstruktionen
Schüco / Fenster / Fenstertechnik
Marazzi / Fliesen und Platten
ACO / Freiflächenlösungen (Galabau)
GIRA / Gebäudesystemtechnik/ -Automation
STIEBEL ELTRON / Klima- und Lüftungstechnik
TRILUX / Leuchten und Leuchttechnik
Brillux / Objektberatung
Villeroy & Boch / Sanitäre Objekte und Zubehör
dormakaba / Türen / Türtechnik
Sto / Wärmedämmverbundsysteme
DEUTSCHE ROCKWOOL / Weiterbildung

Gold-Gewinner ARCHITECTS´ DARLING® Jury-Awards 2018

InformationsZentrum Beton / Beste Architekten-Hauszeitschrift
RECKLI / Beste Anzeige
Bene / Bester Produktfilm
Triflex / Bester Imagefilm
Mosa / Beste Bemusterung
Abel Metallsysteme / Beste Produkt-Innovation Ausbau
dormakaba / Beste Produkt-Innovation Technik
solidian / Beste Produkt-Innovation Rohbau
RECKLI / Bestes Referenzobjekt
Saint-Gobain / Bestes BIM-Daten-Angebot
air-lux / Beste Website
ZINQ / Cradle-to-Cradle Challenge Award

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heinze GmbH
Bremer Weg 184
29223 Celle
Telefon: +49 (5141) 50-55
Telefax: +49 (5141) 50-56
http://www.heinze.de

Ansprechpartner:
Nadine Bartels
Marketing-Referentin
Telefon: +49 (5141) 50-332
Fax: +49 (5141) 506332
E-Mail: nadine.bartels@heinze.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.