Preisverleihung Dresdner Laienchöre

Bereits zum zweiten Mal vergibt die Landeshauptstadt Förderpreise für Dresdner Laienchöre. Am 16. Dezember 2018 gestalten die Preisträgerchöre auf Einladung der Dresdner Philharmonie ein gemeinsames Konzert unter dem Titel „2. Dresdner Chortag“ im Kulturpalast. Annekatrin Klepsch, Beigeordnete für Kultur und Tourismus übergibt die Preise während des Abends.

„Der Laienchorpreis unterstützt die kulturelle Aktivität der Dresdnerinnen und Dresdner in allen Generationen. Besonders gewürdigt werden mit dem Preis nicht nur künstlerisches, sondern auch gesellschaftliches und europäisches Engagement sowie die Arbeit von Schulchören. Gemeinsames Singen zu ermöglichen ist uns wichtig und wir unterstützen deshalb auch weiterhin die Dresdner Laienchöre“, so Annekatrin Klepsch.

Eine Jury unter Vorsitz des Direktors der Philharmonischen Chöre, Professor Gunter Berger, hat die Preisträger aus insgesamt 19 Bewerbungen gekürt. Die ausgewählten Chöre präsentieren sich in einem großen Konzert im Kulturpalast und nehmen auf der Bühne ihre Preise in Empfang. Die übrigen Chöre erhalten Anerkennungsprämien für ihre Chorarbeit.


„Singen ist das wirksamste Mittel, in einer Gemeinschaft aufzugehen, ohne sich in ihr zu verlieren.“ – Was Wilhelm Raabe vor über einhundert Jahren über den Gesang sagte, ist für Gunter Berger auch heute noch aktuell und für ihn selbst ein Leitsatz. Der Chordirektor der Philharmonischen Chöre leitet bereits zum zweiten Mal den Dresdner Chortag und war maßgeblich an der Ausschreibung und an den Entscheidungen der Jury für den Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden beteiligt.

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18 Uhr
Konzertsaal des Kulturpalastes Dresden

2. Dresdner Chortag
Preisträgerkonzert

Preisträger des „Förderpreises Dresdner Laienchöre“
Prof. Gunter Berger | Gesamtleitung
André Hardt | Moderation

Tickets:

20 Euro,

Kinder bis 16 J. 5 Euro
Schüler ab 16 J., Studenten 9 Euro
Erhältlich über den Ticketservice der Dresdner Philharmonie.

Mehr unter: www.kulturpalast-dresden.de, www.dresdnerphilharmonie.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dresdner Philharmonie
Schloßstraße 2
01067 Dresden
Telefon: +49 (351) 4866-282
Telefax: +49 (351) 4866-283
http://www.dresdnerphilharmonie.de

Ansprechpartner:
Dr. Claudia Woldt
Leitung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (351) 4866-202
Fax: +49 (351) 4866-753
E-Mail: woldt@dresdnerphilharmonie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.