ECOVIS International ist jetzt Mitglied im Forum of Firms

ECOVIS International ist seit Januar neues Mitglied im Forum of Firms, einer unabhängigen Vereinigung internationaler Netzwerke von Unternehmen, die länderübergreifende Audits durchführt. Mit der Mitgliedschaft zeigt ECOVIS International, dass es sich für Auditqualität einsetzt. Den Partnern von ECOVIS International in mehr als 70 Ländern eröffnet die Mitgliedschaft neue Möglichkeiten.

Als neues Mitglied des Forum of Firms ist ECOVIS International jetzt Teil einer unabhängigen Vereinigung internationaler Netzwerke von Unternehmen, die weltweit länderübergreifende Audits durchführt. Die Mitgliedschaft bescheinigt ECOVIS International, dass es über entsprechende Richtlinien und Methoden für länderübergreifende Audits verfügt:

  • Diese basieren auf internationalen Prüfungsstandards.
  • Sie stimmen mit dem International Code of Ethics for Professional Accountants des International Ethics Standards Board for Accountants sowie den nationalen Ethikkodizes überein.
  • Sie halten die Qualitätskontrollnormen in Übereinstimmung mit den internationalen Normen für Qualitätskontrolle sowie die einschlägigen nationalen Normen ein.

Die Mitglieder des Forums bestätigen darüber hinaus, dass sie regelmäßige und weltweit koordinierte interne Qualitätssicherungsprüfungen durchführen, sofern diese nationalen Vorschriften nicht widersprechen. „Teil des Forum of Firms zu sein, ist ein weiterer Beweis unseres Engagements für Auditqualität“, sagt Carmen Vasile. Vasile ist Wirtschaftsprüferin und Certified Public Accountant (CPA) bei ECOVIS Rumänien SRL und Geschäftsführungsmitglied von ECOVIS International.


Um dem Forum of Firms beizutreten, hat sich ECOVIS International dem Beitrittsprozess des Forums unterzogen. Es zeigt damit sein Engagement für die Verpflichtung des Forums zur Unterstützung der Auditqualität. „Die Mitgliedschaft eröffnet unseren Partnern von ECOVIS International in mehr als 70 Ländern große Chancen“, sagt Armin Weber, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Leiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der Münchner Hauptnierderlassung von Ecovis.

Das Forum ist ein weiterer wichtiger Schritt für ECOVIS International. Es zeigt sein fortwährendes Engagement für Prüfungsqualität. Und es stellt sein Ziel unter Beweis, dass es die persönliche Beratung vor Ort mit der Expertise eines internationalen und interdisziplinären Netzwerks von Fachleuten verbindet.

Über ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft

Das Beratungsunternehmen Ecovis unterstützt mittelständische Unternehmen. In Deutschland zählt es zu den Top 10 der Branche. Etwa 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in den mehr als 100 deutschen Büros sowie weltweit in Partnerkanzleien in über 70 Ländern. Ecovis betreut und berät Familienunternehmen, inhabergeführte Betriebe sowie Freiberufler und Privatpersonen. Um das wirtschaftliche Handeln seiner Mandanten nachhaltig zu sichern und zu fördern, bündelt Ecovis die nationale und internationale Fach- und Branchenexpertise aller Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Jede Ecovis-Kanzlei kann auf diesen Wissenspool zurückgreifen.
Darüber hinaus steht die Ecovis Akademie für fundierte Ausbildung sowie für kontinuierliche und aktuelle Weiterbildung. All dies gewährleistet, dass die Beraterinnen und Berater ihre Mandanten vor Ort persönlich gut beraten.

www.ecovis.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
Telefon: +49 (30) 310008555
Telefax: +49 (30) 310008556
http://www.ecovis.com

Ansprechpartner:
Gudrun Bergdolt
ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft*
Telefon: +49 (89) 5898-266
E-Mail: gudrun.bergdolt@ecovis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.