Ein Spin Off aus einem internationalen Konzern erfolgreich umgesetzt

Dank unserer erfahrenen Spezialisten im Beraterteam konnten wir ein Mandat aus dem Bereich komplexer Anlagenbau erhalten.

Die Aufgabenstellung war ungewöhnlich und lautete: die Fertigung aus einem zugekauften Unternehmen auszugliedern und zu verkaufen.

Hier galt es zunächst in der Analyse die kritischen Schnittstellen mit der Konstruktion herauszuarbeiten und neu zu definieren. Auch die weiteren Prozesse, wie die der Materialbeschaffung und der Projektleitung bis zur montagebereiten Auslieferung aller Anlagenkomponenten waren ein komplexes Aufgabengebiet, welches nur mit den Spezialisten aus dem Maschinen- und Anlagenbau dargestellt werden konnte. Es wurden mit ca. 20 Investoren Gespräche geführt und Umsetzungsstrategien projektiert.


Durch entsprechende Netzwerke und Direktansprache konnte ein Unternehmen gefunden werden, welches die Potentiale, Maschinenpark und Belegschaft perfekt einbinden und die Fortsetzung der technischen Qualitätsansprüche gewährleisten konnte. Hierzu wurde im Vorfeld eine detaillierte Profilanalyse erstellt, die sicherstellte, dass die Anforderungen der Käuferseite bei dieser Abspaltung umgesetzt und erfüllt werden konnten.

Auf der Verkäuferseite wurde eine umfangreiche Prozess-Analyse erarbeitet, welche die Auftragsabwicklung auch nach dem Verkauf der Werkstätten als wichtigen Wertschöpfungsbaustein sicherstellte. Somit arbeiten Verkäufer und Käufer künftig intensiv zusammen und jeder fokussiert sich auf seine Kernkompetenzen.

Die organisatorischen Vorbereitungen und die Prüfung der Anforderungsprofile der Investoren nahmen insgesamt einen Zeitraum von 18 Monaten in Anspruch.

Aufgrund der exzellenten Analysen und des strukturierten Prozesses seitens der UnternehmensBörse, wurden Käufer und Verkäufer zusammengebracht und durch den kompletten Prozess bis zur Kaufpreiszahlung geführt.

Die Transaktion wurde als Asset-Deal mit einem Betriebsübergang von ca. 20 Mitarbeitern durchgeführt. Eine problemlose Abwicklung der laufenden Projekte wurde dabei sichergestellt.

Die UnternehmensBörse Grönig& Kollegen AG, konnte ein international tätiges Industrie-Unternehmen im Anlagenbau dabei erfolgreich unterstützen, den Metallbau und die Elektrowerkstatt eines Tochterunternehmens (Spin Off) an einen Investor zu veräußern. Somit konnte das Mutter-Unternehmen sein strategisches Ziel, sich auf die Kernprozesse zu konzentrieren, umsetzen.

Über die UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG

Wir sind spezialisierter Anbieter für Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf sowie M&A-Aktivitäten für den Mittelstand bei Familienunternehmen. Hierbei greifen wir auf unterschiedliche Netzwerke zu.

Das Spezialwissen unserer Partner deckt die unterschiedlichsten Fachbereiche und viele Branchen ab. Damit ist die UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG für Sie der kompetente Ansprechpartner für alle Belange rund um den Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf sowie entsprechende Firmenbeteiligungen.

Unsere Zielgruppe sind Kunden aus allen Branchen. Wir sind fokussiert auf den Mittelstand und kümmern uns um Kunden ab einem Jahresumsatz von rd. 1.000.000,– Euro. Wir betreuen im wesentlichen Familienunternehmen, also Inhaber geführte Unternehmen.

Im PremiumProzess arbeiten wir ausschließlich erfolgsorientiert, sodass Sie bei uns kein finanzielles Risiko eingehen. Wir arbeiten für Sie bis zum Erfolgsfall.

Die Partner der UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG verfügen neben der Fachkompetenz auch über die erforderliche soziale Kompetenz, die für die erfolgreiche Abwicklung entsprechender Aufträge im Mittelstand erforderlich ist.

Die UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG verfügt damit über alles, was Sie zu einer entsprechend erfolgreichen Auftragsabwicklung benötigen:
– Spezialisierte, operativ erfahrene Partner aus dem Mittelstand, die Ihre Sprache sprechen
– gebündelte Kompetenz hinsichtlich Fachbereich und Branche
– Regionalität zur Gewährleistung der Kundennähe
– hohe Effizienz und professionelle, aber auch schnelle Abwicklung
– Transparenz und Klarheit in den Kosten

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG
Schöne Aussicht 18
65779 Kelkheim (Taunus)
Telefon: +49 (6195) 98748-30
Telefax: +49 (6195) 98761-19
http://www.unternehmensboerse-abos.de

Ansprechpartner:
Reiner Grönig
Vorstand
Telefon: +49 (6195) 9874830
E-Mail: r.groenig@unternehmensboerse-abos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.