Stressmanagement im Gesundheitssektor

Die Mitarbeitenden in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen stehen unter hohem Druck. Der Arzt und Burn-out Experte Dr. Jörg-Peter Schröder trainiert in einem Praxis- Seminar, wie sie trotzdem gesund und leistungsfähig bleiben.

Viel Arbeit und strenge Hierarchien – in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gibt es häufig Stress und Konflikte. Seelisch und körperlich gesund bleibt, wer Freiräume für sich schafft und belastende Stressoren ausschaltet. Das bedeutet im Einzelnen

Widerstandskraft zu stärken
Gelassenheit bei Belastungen zu entwickeln
– äußere und innere Stressoren zu verstehen
Verhaltensänderungen einzuleiten.


Das passende Seminar dazu:

Stressmanagement
für Geschäftsführer, kaufmännische Leiter, Ärzte und Pflegedienstleiter aus
Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
20./21. Mai 2019 in Frankfurt am Main
www.management-forum.de/…

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Tel: +49 8151/2719-0 oder per E-Mail bei info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Catharina Rocher
Management Forum Starnberg GmbH
Telefon: +49 (8151) 2719-18
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: catharina.rocher@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.