Handball: HC Erlangen empfängt den TSV Hannover-Burgdorf

Nur vier Tage nach dem dramatischen Auswärtssieg bei der HSG Wetzlar treffen die Schützlinge von Adalsteinn Eyjolfsson vor heimischer Kulisse auf die Recken aus Hannover. Gegen Weltmeister Morten Olsen und die deutschen Nationalspieler Kai Häfner und Fabian Böhm möchte der fränkische Erstligist an seine starken Leistungen aus den vergangenen drei Spielen anknüpfen, um gegen die Recken vor heimischer Kulisse zu punkten.

Hannover hat bisher zweimal knapp gewonnen

Zweimal trafen beide Teams in dieser Saison bereits aufeinander. Sowohl das Hinspiel in der Bundesliga als auch das Viertelfinale des DHB-Pokals konnten die Recken knapp für sich entscheiden. Am kommenden Donnerstag tritt der TSV dann erstmals in der aktuellen Spielzeit beim HC Erlangen an. In der Arena Nürnberger Versicherung treffen die Niedersachen auf selbstbewusste Hausherren, die bis in die Haarspitzen motiviert sind: „Wir freuen uns auf jedes Heimspiel in unserer ARENA. Was die Unterstützung unserer Fans ausmachen kann, hat man zuletzt beim Heimspiel gegen die Löwen oder beim Auswärtsspiel in Wetzlar gesehen. Gemeinsam mit dem „8.Mann“, also unseren tollen HC-Fans sind wir in der Lage jeder Mannschaft ein Bein zu stellen“, sagte Kapitän Michael Haaß vor der Partie gegen die Recken. Auf die Unterstützung der Fans wird es auch am 25. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga wieder ankommen, denn die Gäste aus Niedersachsen reisen mit jeder Menge international erfahrenen Spielern nach Nürnberg.


Ein starker TSV in die ARENA

„Hannover verfügt über einen unheimlich starken Kader. Mit Kai Häfner und Fabian Böhm hat der TSV Hannover-Burgdorf gleich zwei deutsche Nationalspieler in ihren Reihen und auf der Rückraum-Mitte Position agiert der frischgebackene Weltmeister Morten Olsen. Wir wissen jedoch, was auf uns zu kommt und werden alles daran setzen gegen Hannover als Sieger vom Platz zu gehen“, sagte HC-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Spannender Handballsport ab 11 Euro

Ob es dem HC Erlangen gelingen wird vor heimischer Kulisse gegen TSV Hannover-Burgdorf zu punkten, wird sich am Donnerstagabend zeigen. Die beiden Unparteiischen Julian Köppl und Denis Regner werden die Partie des 25. Spieltags um 19.00 Uhr in der Arena Nürnberger  Versicherung anpfeifen. Tickets für das Spiel sind bereits ab 11 Euro an der Abendkasse oder im Online-Shop erhältlich. https://www.hl-studios.de aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Spielmacher und Rückraumspieler Nico Büdel.

Informationen und Tickets: http://www.hc-erlangen.de

Über hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin. Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 7578-0
Telefax: +49 (9131) 7578-75
http://www.hl-studios.de

Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Krieg
E-Mail: Hans-juergen.krieg@hl-studios.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.