TraceParts erreicht einen neuen Meilenstein – 3,5 Millionen registrierte Anwender

TraceParts, einer der weltweit führenden Anbieter von CAD-Dateien und 3D-Modellen, hat seinen bisherigen Rekord von 3 Millionen registrierten Anwendern vom Oktober 2017 um weitere 500.000 Neuregistrierungen in nur 18 Monaten übertroffen und damit seine aktuelle Gesamtzahl auf 3,5 Millionen erhöht.
Seit ihrem Start im Juli 2001 ist die Plattform in Bezug auf Inhalt und Nutzerzahl stetig gewachsen. Sie ist heute eine der wichtigsten Ressourcen für Konstrukteure und Entwickler, die die Website nutzen, um Millionen von CAD-Modellen für die Maschinenkonstruktion herunterzuladen.

Da Entwürfe für neue Bauteile täglich in die TraceParts-Bibliothek aufgenommen werden, registrieren sich nicht nur immer mehr Benutzer auf der Plattform, sondern auch bestehende Mitglieder nutzen sie zunehmend, was für Anbieter sehr vorteilhaft ist.

„Unsere große Auswahl an Standardbauteilen, die alle sofort als 3D-Modelle mit vollständigen technischen Spezifikationen verfügbar sind, macht TraceParts zu einem nahezu unverzichtbaren Tool für Planer, die Bauteile für ihre OEM-Produkte und -Maschinen suchen. Neben der ständigen Erweiterung unserer Bibliothek fügen wir immer wieder neue Funktionen und Technologien hinzu, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern und die Anzahl der Leads für Anbieter maximieren, die auf unserer Plattform veröffentlichen,“ sagt Bertrand Cressent, Produktmanager bei TraceParts.


Im vergangenen Jahr hat TraceParts seine extrem leistungsstarke Suchmaschine weiterentwickelt, um noch schnellere und genauere Ergebnisse zu liefern. Darüber hinaus ermöglicht das Filtersystem mit unterschiedlichen Kriterien der Plattform den Benutzern die Feinabstimmung ihrer CAD-Modellsuche auf bestimmte Kriterien wie Art der Bauteile, Anbieter, Standards, Abmessungen und Spezifikationen.
Mit einer über 18-jährigen Geschichte stetigen Wachstums bietet die TraceParts-Plattform ihren Mitgliedern nun Online-Zugriff auf fast 700 Kataloge und über 111 Millionen Teilenummern. Darüber hinaus können CAD-Modelle in allen gängigen nativen und neutralen Formaten heruntergeladen werden, was den Design-Prozess für den Anwender erheblich vereinfacht und beschleunigt.

Um weitere Informationen zur Vermarktung Ihrer Produkte auf der Plattform von TraceParts zu erhalten, oder um sich auf unserer Seite zu registrieren, besuchen Sie www.traceparts.comoder kontaktieren Sie uns unter info@traceparts.com.

Über die TraceParts GmbH

TraceParts ist einer der weltweit führenden Anbieter digitaler 3D-Inhalte für den Maschinenbau. Als Teil der 1989 gegründeten Trace Group stellt die Firma leistungsstarke webbasierte Lösungen bereit, wie beispielsweise CAD-Bauteilbibliotheken, elektronische Kataloge und Produktkonfiguratoren.

TraceParts bietet digitale Marketingleistungen, um Bauteilhersteller, 3D-Druck-Dienstleister und Anbieter von Software und Computerhardware beim Vertrieb ihrer Produkte und Serviceleistungen zu unterstützen und qualitativ hochwertige B2B-Vetriebskontakte zu generieren.

Das Portal TraceParts steht Millionen von CAD-Nutzern weltweit kostenfrei zur Verfügung. Es ermöglicht den Zugriff auf Hunderte von Anbieterkatalogen und über 100 Millionen CAD-Modelle und Produktdatenblätter die perfekt auf die Anforderungen von Entwicklungs-, Einkaufs-, Fertigungs- und Wartungs- und Betriebsprozessen zugeschnitten sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TraceParts GmbH
Fuggerstr. 9 A
92224 Amberg
Telefon: +49 (9621) 9173-0
Telefax: +49 (9621) 9173-11
http://www.traceparts.com

Ansprechpartner:
Stefan Kolb
E-Marketing
Telefon: +49 (9621) 9173-15
Fax: +49 (9621) 9173-11
E-Mail: stefan.kolb@traceparts.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.