Die gefährlichste Comedy Deutschlands

Wie weit darf Satire gehen? Was ist lustig, wann werden Grenzen überschritten? – Seit April läuft in der RPR1.Morningshow eine Comedy, die es in sich hat: denn an „Lassma Bin Satt“ scheiden sich die Geister.

Lassma Bin Satt ist der Babo (also der Chef und Anführer) eines Kölner Familienclans und im Mittelpunkt der Comedy. Er selbst ist „mehrfach freigesprochener Intensivtäter“, vermutlich nicht der Schlauste und kommt doch liebenswürdig daher. So trifft ihn z. B. die Baby-Ankündigung von Arnissa Armani (die Frau an seiner Seite) so sehr, dass bei ihm Tränen fließen. Aber Lassma wäre nicht Lassma, wenn er keine fette Ausrede dafür parat hätte: die trockene Luft sei schuld…

Dieser sehr spezielle ironische Einblick in das Leben eines Clans in Deutschland löst bei Hörerinnen und Hörern ganz unterschiedliche Reaktionen aus. Viele feiern das Format als „richtige Comedy, über alles darf gelacht werden“, andere sprechen von „niveaulosem Unsinn“. RPR1.Programmdirektor Karsten Kröger steht hinter der Comedy: „Die kleinen Spitzen in ‚Lassma Bin Satt‘ sind sympathisch und niemals respektlos. So nimmt unsere Clan-Comedy die aktuelle Sprache und die Umgangsformen der Gesellschaft auf die Schippe. Denn Satire ist immer auch ein Spiegelbild der Zeit.“


Die Comedy „Lassma Bin Satt“ läuft montags bis freitags in der RPR1.Morningshow Laura & die Jungs um 6:10 und 8:10 Uhr.

Weitere Informationen sind im Internet verfügbar: RPR1.de

Über die Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG

RPR1. ist Deutschlands erster privater landesweiter Radiosender. Im Sendegebiet zwischen Südpfalz, Köln, Luxemburg und Frankfurt erreicht RPR1. über 13 Mio. Menschen, täglich schalten über eine Million Hörer den Sender ein. Das Hauptprogramm wird in der Sendezentrale in Ludwigshafen am Rhein produziert. Regionalstudios in Kaiserslautern, Köln, Koblenz, Mainz und Trier produzieren eigene Inhalte. Das Programm im AC-Format legt seine Schwerpunkte auf Musik, regionale Informationen und Live-Nachrichten für die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Diverse Spartenmusik-Kanäle auf www.RPR1.de und bis zu 300 Veranstaltungen pro Jahr ergänzen das Radioprogramm.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG
Turmstr. 10
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 59000-0
Telefax: +49 (621) 622750
https://www.rpr1.de/

Ansprechpartner:
Anna Obst
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (621) 59000-870
E-Mail: anna.obst@rpr1.de
Markus Schüssler
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (621) 59000146
Fax: +49 (621) 59000-49146
E-Mail: markus.schuessler@rpr1.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.