KI meets Training

Je häufiger uns ein Stichwort erreicht umso mehr sollte hinterfragt werden. Was versteht man darunter und vor allem: Wie setze ich die Theorie in die Praxis um? So ist das auch mit der Begriffswelt rund um Künstliche  Intelligenz (KI). Die Webrecherche liefert über 25 Millionen Ergebnisse zur Stichwortsuche und es gibt mittlerweile sogar ein Periodensystem der KI. Die Einsatzmöglichkeiten von KI im Unternehmen im allgemeinen und für Lern-, Chatbots  und Co. im konkreteren Fall sind so vielfältig, dass es lohnt, sich dafür Zeit zu nehmen und sich einen Überblick zu verschaffen. Aus diesem Grund veranstaltet die time4you GmbH Im Juni und Juli  ihre Webinar-Reihe „KI meets Training“ und macht Unternehmen und Organisationen fit für die Herausforderungen der Digitalisierungsprozesse.

In der mehrteiligen Veranstaltungsreihe geht es darum aufzuzeigen, wie Firmen von digitalen Assistenten in verschiedenen Unternehmensbereichen profitieren, es werden aktuelle Konzepte und Strategien vorgestellt und mit den Experten ausgewertet und diskutiert. Die dreiteilige Reihe widmet sich im folgenden den Themen: Überblick und Praxis, Konzeption, Dialog und Erstellung eigener Systeme für das Unternehmen. Hintergrund: Zunehmend übernehmen KI-Anwendungen verschiedene Organisationsaufgaben, sie geben Empfehlungen, sammeln Content oder werden zum digitalen Tutor und Trainer.

Im ersten Teil der Veranstaltungsserie “KI meets Training” geht es um den Überblick über digitale Assistenten in der Weiterbildung, um Einsatzszenarien und Tipps für die Konzeption eines eigenen Lernbots. Im zweiten Teil liegt der Fokus auf lebendigen und zielführenden Dialogverläufen, im dritten Teil wird es spannend, denn hier gibt es Hilfestellungen für die ersten Schritte für den eigenen Bot auch für Nichtprogrammierer.  Hier liefern die Experten der time4you  einen Überblick über die Features und Ausgabevarianten und tauschen sich über die bisherigen Erfahrungswerte in der Entwicklung praktikabler Systeme sowie zum individuellen Praxiseinsatz je nach Branche, Region oder Zielgruppe  mit den Teilnehmern aus.


Apropos: Erfahrungswerte bei digitalen Lernen – wie kann man frustrierende Lernmomente und unwirtschaftliche Experimente vermeiden? Wie Corporate Learning, E-Learning Anwendungen und digitale Weiterbildungsprozesse zielführend mit guten Teilnehmerquoten, geringen Absprungraten und hohen Motivationswerten zielführend und wirtschaftlich konzipiert und realisiert wird, das thematisiert im Juli die Veranstaltung, „New Learning Experiences – Wie Ihr Lernmanagement besonders wird“.

Die Termine im Überblick

KI meets Training (1): Einsatzszenarien und Beispiele
27. Juni 2019, 16:00-16:45 Uhr

Mehr Informationen, Direkt anmelden

KI meets Training (2): So gelingt Conversational Learning – Erfolgsfaktor Dialog
11. Juli 2019, 16:00-16:45 Uhr

Mehr Informationen, Direkt anmelden

KI meets Training (3): Lernbot im Eigenbau – Mit Jix und Liza-Skript einen eigenen Lernbot erstellen
18. Juli 2019, 16:00-16:45 Uhr

Mehr Informationen, Direkt anmelden

sowie

New Learning Experiences – Wie Ihr Lernmanagement besonders wird
04. Juli 2019, 16:00-16:45 Uhr

Mehr Informationen, Direkt anmelden

Über time4you GmbH communication & learning

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Lern- und Kompetenzmanagement sowie die Trainingsadministration. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der vielfach ausgezeichneten IBT® SERVER-Software. Ganz neu im Portfolio ist Jix, die KI-Lösung für Conversational-Learning. Intelligente digitale Assistenten, dialoggestützte Lernspiele, Interactive-Fiction und Lernbots sind Anwendungen, die mit Hilfe von Jix erstellt werden. Eingebunden in die persönliche Lernumgebung bereichern sie das Methodenspektrum und sind als niedrigschwellige Lernangebote für viele Zielgruppen geeignet. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Deutsche Telekom AG,  Raiffeisenlandesbanken Österreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V., FEV Group, LBS Gruppe, R+V-Versicherung, Globetrotter AG, Gothaer Versicherung und viele mehr nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.  

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V.                        

Informationen: http://www.time4you.de, http://www.jix.ai

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

time4you GmbH communication & learning
Maximilianstraße 4
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 83016-0
Telefax: +49 (721) 83016-16
http://www.time4you.de

Ansprechpartner:
Presseteam DACH-Region
Presse
Telefon: +49 (30) 20188-565
E-Mail: press@time4you.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.