Haut, Holz, Vertrauen

Als bewusste und informierte Konsumentinnen und Konsumenten achten wir vermehrt drauf, wie wir uns ernähren, was wir benutzen und womit wir uns umgeben. Vor dem Hintergrund des heutzutage in jedem Bereich überwältigenden Angebots ist das Vertrauen in eine geprüfte Qualität eine wichtige Währung, wenn wir sicher sein wollen, dass ein Produkt gesund, umweltfreundlich und nachhaltig ist.

Das gilt auch und insbesondere für die „Lebensentscheidung Sauna“, verbringen wir doch in ihr nicht nur wertvolle mentale Auszeiten, sondern stehen auch im körperlichen „Vollkontakt“ mit dem Produkt. Wir sind uns einig: Bei – je nach Badeform – bis zu 90 °C auf wenigen Quadratmetern darf es hier keine Kompromisse geben.

Vor vielen Jahrzehnten, also lange, bevor der Terminus „Nachhaltigkeit“ als Konsumparameter in aller Munde war, hat bereits Firmengründer Erich Klafs das zentrale Anliegen für sein Unternehmen formuliert, das heute noch für den Schwäbisch Haller Weltmarktführer oberste Priorität hat: Das regelmäßige Saunabad als gesundheitsfördernde Maßnahme, in deren Genuss möglichst viele Menschen kommen sollten.


Abstriche bei Material- und Verarbeitungsqualität hatten und haben da keinen Platz.

Angefangen beim Holz, das in Duft, Optik und Haptik nicht nur der bauliche Rahmen für unser Saunaerlebnis ist, sondern unserer Haut auch so nahe kommt, wie sonst selten im Alltag

KLAFS steht aus diesem Grund seit jeher für Holz in absolut schadstofffreier Qualität, mit nachweisbarer Herkunft und wo immer möglich aus zertifizierter Forstwirtschaft, in der soziale, ökologische und damit nachhaltige Kriterien ausschlaggebend sind.

Ein Ritterschlag in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist nach wie vor der „Blaue Engel“, der nur Saunakabinen von KLAFS ziert – und die seriöse Gewissheit vermittelt, das Saunabad allein oder mit der ganzen Familie in einer wirklich gesunden und emissionsarmen Anlage genießen zu können. Mit dieser Auszeichnung sticht KLAFS aus der Reihe der Saunahersteller heraus.

Auch beim Blick auf den Herstellungsprozess der eigenen Sauna dürfen sich die Kundinnen und Kunden bei KLAFS entspannt zurücklehnen: Von einer wegweisenden Abfallvermeidung und -verwertung über die nachhaltige und beinahe autarke Energieversorgung bis hin zur Produktion unter kurzen Wegen beweisen die Schwäbisch Haller, dass umwelt- und klimafreundliches Wirtschaften kein Lippenbekenntnis bleiben, sondern gelebt werden muss.

A propos Energie: Den regelmäßigen Saunagänger wird es freuen, dass eine moderne KLAFS Sauna nicht nur in Sachen Materialqualität, sondern auch bei der Energieeffizienz nachhaltig auf Höhe der Zeit ist: GREEN SAUNA ist der Oberbegriff des Weltmarktführers und umfasst als Paket diverse Komponenten, mit denen sich Energie in der Sauna sinnvoll nutzen und der Verbrauch reduzieren lassen. Ob neue Wege bei Isolation und Wärmemanagement, der smarten Anbindung der Anlage an moderne Gebäudetechnik oder der Entwicklung energieeffizienter Bauteile: Eine Energie-Ersparnis von bis zu 40% ist nicht nur eine gute Nachricht für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel.

Nachhaltigkeit ist also bei KLAFS kein Marketing-Instrument sondern integraler Bestandteil einer konsequent gesundheitsorientierten Philosophie. Wenn es um das Thema Sauna geht, sollten auch Sie sich mit nichts weniger zufrieden geben.

Über die Klafs GmbH & Co. KG

Schon seit 1928 schafft KLAFS Orte der Entspannung für Körper und Geist. Und schafft es dabei immer wieder, den Markt mit wegweisenden Innovationen zu überraschen – so wie aktuell mit der Raumsparsauna KLAFS S1 (https://www.klafs.de/sauna/sauna-s1.html), die sich auf Knopfdruck innerhalb von 20 Sekunden von der Größe eines Wandschranks zur voll funktionsfähigen Sauna verwandelt.

Durch diese Innovationskraft avancierte die KLAFS GmbH & Co. KG vom einst kleinen Familienunternehmen zum weltweit agierenden Branchenführer. Heute arbeiten mehr als 750 Mitarbeiter daran, die steigenden Ansprüche der Kunden zu erfüllen – und zu übertreffen. Vom kleinen privaten Saunatraum bis hin zum luxuriösen Hotel-Spa. Und das auf der ganzen Welt, mit kompetenter Beratung durch sorgfältig geschulte Fachberater und einem Vor-Ort-Service durch erfahrene Serviceteams.

Um seinen Ruf als Trendsetter der Sauna, Pool- und Spa-Branche immer wieder zu untermauern, investiert das Unternehmen außerdem viel in die Themen Forschung und Entwicklung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Klafs GmbH & Co. KG
Erich-Klafs-Straße 1-3
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: +49 (791) 501-0
Telefax: +49 (791) 501-248
http://www.klafs.de

Ansprechpartner:
Benno Kirschenhofer
Referent Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (791) 501418
Fax: +49 (791) 501444
E-Mail: benno.kirschenhofer@klafs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel