ASSA ABLOY: Neue Zusatzverriegelung mit Magnetriegel

Mit der Zusatzverriegelung 9338 zeigt die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH erneut ihre große Entwicklungskompetenz. Die neue Lösung ist hoch funktional und optisch ansprechend. Das System basiert auf der intelligenten Kombination bereits erfolgreicher Schließkomponenten.

Mit der neuen Zusatzverriegelung 9338 hat ASSA ABLOY eine elegante und universelle Lösung entwickelt. Dabei wurden zwei bewährte Komponenten zu einem neuen Schließsystem zusammengesetzt, das sich in praktisch jedem üblichen Einsatzbereich für Zusatzverriegelungen eignet. Die Kombination besteht aus einem Türöffner der Reihe 138T ProFix®2 von ASSA ABLOY und einem Magnetriegelgegenstück.  

Der Unterschied: Die Zusatzverriegelung ist sowohl im Türblatt als auch in der Zarge vollständig integriert. Der Magnetriegel steht anders als herkömmliche Gegenstücke nicht mehr aus dem Türblatt heraus, sondern wird komplett versenkt. So entstehen vollkommen flache Oberflächen ohne hervorstehende mechanische Elemente. Die integrierte Bauweise wirkt architektonisch klar und optisch sehr dezent.


Hohe Funktionalität, dezente Optik

Das neu entwickelte Magnetriegelgegenstück ist wesentlich kompakter als andere Lösungen auf dem Markt. Durch seine geringe Bautiefe eignet es sich besonders gut für moderne schmale Türkonstruktionen. Sein versenkbarer Riegel ermöglichte den Entwicklern von ASSA ABLOY den Einsatz von ProFix®2 für die Verriegelung – mit besonderen Vorteilen für das gesamte Schließsystem. Durch diese Konstruktion entfällt die Fallen-Einlaufkante an der Zarge bzw. am Schließblech. Ein Lappenschließblech wird nicht mehr benötigt. Der Türöffner ist komplett in das geschlossene Profil integriert und die Türdichtungsfläche bleibt vollkommen erhalten. Zusätzlich lässt sich der Riegel nach dem Einbau verstellen. Der von ASSA ABLOY verwendete Riegel ist durch seine guten Gleiteigenschaften besonders leise. Zudem erübrigt sich die Schmierung.

Die Bedienung der Zusatzverriegelung wird üblicherweise über eine Ruhestrom-Lösung realisiert und ist denkbar einfach. Bei offener Tür ist der Riegel im Türblatt eingezogen. Das bedeutet, dass sich die Tür ohne zusätzlichen Kraftaufwand schließen lässt. Zum Öffnen der Tür wird die Spannung am Ruhestromtüröffner abgeschaltet. Wird nun die Tür aufgedrückt, gleitet der im Türöffner eingreifende Riegel über die ProFix®2-Fallenführung, die magnetische Verbindung wird gelöst und der Magnetriegel schnappt zurück in das Türblatt.

Universelle Einsatzbereiche

Eingesetzt werden kann die neue Zusatzverriegelung bei allen Räumen, die neben dem Hauptschloss eine weitere Verriegelung benötigen. Dazu gehören beispielsweise Räumlichkeiten von Unternehmen, Praxen, Kanzleien oder Hotels. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Schleusen aller Art, wie Nasszellen in Krankenhäusern oder Durchreichen in Laboren. Aufgrund der integrierten Bauweise ist eine einfachere Reinigung des Türelements möglich. Somit erfüllt sie auch erhöhte Hygieneanforderungen, wie sie unter anderem im medizinischen Bereich notwendig sind.

Über die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ist weltweit der kompetente Partner für mechanische und elektromechanische Sicherheitslösungen für Schutz, Sicherheit und Komfort im Gebäude. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter den traditionsreichen Marken IKON, effeff, KESO, ASSA und Yale qualitativ hochwertige Produkte und vielseitige Systeme für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich.

ASSA ABLOY ist der weltweit führende Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, die den hohen Ansprüchen der Kunden an Sicherheit, Schutz und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Mit 48.500 Mitarbeitern erwirtschaftet die Gruppe einen Jahresumsatz von 8,2 Milliarden Euro.

Mehr Informationen finden Sie hier:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/assaabloysicherheitstechnik
Xing: https://www.xing.com/companies/assaabloysicherheitstechnikgmbh
Facebook: https://www.facebook.com/assaabloyde/
Twitter: https://www.twitter.com/assaabloyde
Youtube: https://www.youtube.com/user/ASSAABLOYDE

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
72458 Albstadt
Telefon: +49 (7431) 123-0
Telefax: +49 (7431) 123-240
http://www.assaabloy.de

Ansprechpartner:
Bernadette Rodens
Kommunikation
Telefon: +49 (7431) 123-536
Fax: +49 (7431) 123-833
E-Mail: bernadette.rodens@assaabloy.de
Annette Rauhaus
RUESS PUBLIC B GMBH
Telefon: +49 (711) 1644669
Fax: +49 (711) 1644611
E-Mail: ETTE.RAUHAUS@RUESS-GROUP.COM
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel