Der Gewinner ist…Vorankündigung zum 11. Corporate Health Award

Das kann sich sehen lassen: 17 Preisträger aus Wirtschaft und Verwaltung und zehn Sonderpreise für exzellente Ergebnisse im Bereich Corporate Health Management und Unternehmensstrategie: die jährliche Preisverleihung beim renommierten Corporate Health Award von EuPD Research und Handelsblatt prämiert öffentlichkeitswirksam die besten Unternehmen und Organisationen Deutschlands in verschiedenen Branchenkategorien. Neben den Klassen „Großunternehmen“ und „Mittelstand“ werden Sonderpreise für herausragende Leistungen vergeben. Um weiteres Engagement zu würdigen, wurden diese neben den Kategorien „Gesunde Hochschule BGM & SGM“, „Gesundes Handwerk“, „Gesunde Ernährung“, um die aktuellen Sonderpreise „Digitales Corporate Health Management“, „Check-up“, „Mental Health“, „Führung“ und „International“ erweitert.

Der Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für exzellentes Corporate Health Management und wurde 2009 vom Forschungsinstitut EuPD Research und dem Handelsblatt initiiert. Das Ziel des vorausgehenden umfangreichen Evaluationsprozesses ist es, vor allem in den Führungspositionen der deutschen Wirtschaft die Einsicht in die Notwendigkeit von Investitionen in betriebliche Gesundheitssysteme zu stärken und vor dem Hintergrund des demographischen Wandels die Wettbewerbsfähigkeit durch gezieltes Corporate Health Management sicherzustellen. Auf Basis des mehrstufigen expertengestützten Bewertungssystems wird der Corporate Health Award in diesem Jahr zum elften Mal an Deutschlands gesündeste Unternehmen vergeben. In diesem Jahr werden die Siegel und der Award in Frankfurt am Main verliehen. Es bleibt spannend: am 27. November werden die Gewinner bekanntgegeben.

Unterstützt wird der Corporate Health Award durch die Sonderpreispartner und Förderer: Helios-Gruppe, Techniker Krankenkasse, ikk Classic, WW at Work und Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), den Aggerverband und fitbit.


Die Ergebnisse der Bewerber (in 2019: 347 Teilnehmer) fließen in die jährliche Trendstudie „Corporate Health Management in Deutschland“ und liefern somit eine faktenbasierte Aussage zu den branchen- beziehungsweise größenspezifischen Umsetzungsgraden und der entsprechenden Relevanz in den Bereichen „Strategie“, „Struktur“, „Maßnahmen“ sowie der mehr als 150 enthaltenen Befragungsitems. Die seit über 15 Jahren gesammelten Erkenntnisse aus der Praxis werden im Rahmen der Corporate Health Initiative jenen Organisationen zugänglich gemacht, die sich auf den Weg zum sozial nachhaltigen und attraktiven Arbeitgeber begeben wollen. Mittels Evaluierung, fachlicher Begleitung und Employer Branding werden die Mitglieder der Initiative für die Zukunft gerüstet.

Über den Corporate Health Award

Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für exzellentes Corporate Health Management. Über 500 Organisationen konnten seit 2009 in den Stand der „Corporate Health Company“ berufen werden. Alleine in 2019 hatten sich 347 Unternehmen und Organisationen um die begehrten Awards beworben und sich einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Auswahlverfahren gestellt. Mehr Informationen: www.corporate-health-award.de

Die Initiatoren

EuPD Research Sustainable Management ist das führende Forschungsunternehmen für die Analyse und Auditierung nachhaltiger Managementsysteme. Mehr Informationen unter www.eupd-research.com

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Mehr Informationen unter www.handelsblatt.com

 

Über Corporate Health Initiative/EuPD

Die fachliche Expertise der Corporate Health Initiative resultiert aus über 15 Jahren Erfahrung aus dem von EuPD Research und Handelsblatt initiierten Corporate Health Award. Dieser Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für exzellentes Corporate Health Management. Seit 2009 wurden anhand des zugrundeliegenden Qualitätsmodells mehr als 4.500 Organisationen bei der Evaluation und Optimierung ihres Corporate Health Managements begleitet. Das Mitgliedernetzwerk der Corporate Health Initiative richtet sich an Arbeitgeber, die erkannt haben, dass die Gesundheit der eigenen Mitarbeitenden ihr wertvollstes Potential ist.

Mehr Informationen unter www.ch-initiative.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Corporate Health Initiative/EuPD
Adenauerallee 134
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 97143-0
Telefax: +49 (228) 97143-11
https://corporate-health-initiative.com

Ansprechpartner:
Presseteam Corporate Health Initiative
Presseteam Corporate Health Initiative
Telefon: +49 (30) 20188-565
E-Mail: presse@ch-initiative.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel