RPR Hilft: Spendenaktion 2019 mit tollem Ergebnis

RPR Hilft e.V. hat zum 20. Mal die Hörerinnen und Hörer von RPR1. zur Spende für Bedürftige und Familien aufgerufen. Berührende Geschichten und persönliche Schicksale von Menschen in und aus Rheinland-Pfalz standen in den vergangenen Tagen im Fokus des Radioprogramms.

Über den ganzen Tag hinweg klingelten die Telefone und Moderatoren und Mitarbeitende sammelten für den guten Zweck.

Gegen Ende der Aktion 2019 kann Andrea Willig, Charity-Verantwortliche bei RPR1., dann als vorläufiges Ergebnis 159.188 Euro verkünden. „Wir sind glücklich, dass die Menschen in Rheinland-Pfalz wieder so viel Herz gezeigt haben und so hilfsbereit waren. Mit der gespendeten Summe helfen wir Familien durch eine für sie unglaublich schwere Zeit“, sagte Willig am Freitagabend in der RPR1.Sendezentrale.


Und Tobias Heger, Vorstand von RPR Hilft und Geschäftsführer von Radio RPR, ergänzt: „Auch dieses Jahr können wir wieder dank unserer Hörerinnen und Hörer mit einem großen Beitrag Kindern und in Not geratenen Familien in Rheinland-Pfalz unbürokratisch und schnell helfen. Ganz besonders freut mich, dass auch der Kinderschutzbund Rheinland-Pfalz e.V. einen stattlichen Betrag aus der Spendensumme erhalten wird. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, die sich sicher sein können, dass alle Spenden 1:1 und ohne Abzüge ankommen.“

Weitere Informationen und die Geschichten der Charity-Woche 2019 sind im Internet verfügbar: RPR1.de und RPR-Hilft.de

Über die Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG

RPR1. ist Deutschlands erster privater landesweiter Radiosender. Im Sendegebiet zwischen Südpfalz, Köln, Luxemburg und Frankfurt erreicht RPR1. über 13 Mio. Menschen, täglich schalten über eine Million Hörer den Sender ein. Das Hauptprogramm wird in der Sendezentrale in Ludwigshafen am Rhein produziert. Regionalstudios in Kaiserslautern, Köln, Koblenz, Mainz und Trier produzieren eigene Inhalte. Das Programm im AC-Format legt seine Schwerpunkte auf Musik, regionale Informationen und Live-Nachrichten für die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Diverse Spartenmusik-Kanäle auf www.RPR1.de und bis zu 300 Veranstaltungen pro Jahr ergänzen das Radioprogramm.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG
Turmstr. 10
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 59000-0
Telefax: +49 (621) 622750
https://www.rpr1.de/

Ansprechpartner:
Markus Schuessler
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (621) 59000146
Fax: +49 (621) 59000-49146
E-Mail: markus.schuessler@rpr1.de
Andrea Willig
Charity-Verantwortliche
Telefon: +49 621 59000-144
E-Mail: andrea.willig@rpr1.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel