Schiffsmaschinenbau- oder Schiffbauingenieur*in im Einsatz als Sachbearbeiter*in für Brandschutz auf Seeschiffen (m/divers/w) (Hamburg)

Die BG Verkehr ist die gesetzliche Unfallversicherung für die
Verkehrswirtschaft, Post- Logistik und Telekommunikation. Bei uns
sind rund 1,7 Millionen Menschen versichert. Wir beraten in den
Mitgliedsbetrieben zur Prävention und sorgen nach Arbeitsunfällen
und Berufskrankheiten für die Behandlung, Rehabilitation und
Entschädigung unserer Versicherten. Für die Dienststelle
Schiffssicherheit der BG Verkehr in Hamburg suchen wir vorerst
befristet für 2 Jahre Sie als  Schiffsmaschinenbau- oder
Schiffbauingenieur*in im Einsatz als Sachbearbeiter*in für
Brandschutz auf Seeschiffen(m/divers/w) Ihre zukünftigen Aufgaben:
Kontaktperson für Reedereien und Werften in Fragen des
Brandschutzes Prüfung und Genehmigung von Brandschutz- und
SicherheitsplänenPrüfung von Brandschutzausrüstungen und
Brandschutzeinrichtungen auf SeeschiffenSchnittstelle zu den
anderen Referaten in der Dienststelle Schiffssicherheit Ausstellen
von Schiffssicherheitszeugnissen und schiffsbezogenen Dokumenten
Mitarbeit bei der Entwicklung und Gestaltung von weltweit
anzuwendenden Leistungsanforderungen an Schiffen und
Sicherheitsausrüstungen Hierfür bringen Sie mit: Abgeschlossenes
ingenieurwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium,
bevorzugt im Bereich Schiffsmaschinenbau oder
Schiffsbetriebstechnik Mehrjährige Berufserfahrung in der
studierten Fachrichtung, z.B. in einem Ingenieurbüro, einer Werft,
einer Reederei oder einer Klassifikationsgesellschaft oder an Bord
Fundierte Kenntnisse von einschlägigen Sicherheitsnormen und
Sicherheitsrichtlinien im maritimen Bereich, insbesondere im
aktiven Brandschutz auf Seeschiffen und von Brandmelde- und
LöschanlagenGute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Bereitschaft für mehrtägige Dienstreisen im In- und Ausland sowie
eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse 3 oder B) Wir bieten Ihnen:
Familienbewusstes Unternehmen (Zertifizierung mit dem Audit
berufundfamilie), Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause
besonders erwünscht Flexible Arbeitszeiten Qualifizierungs- und
Fortbildungsmöglichkeiten Gesundheitsangebote, betriebliche
Altersversorgung Zuverlässiges Gehalt (Entgeltgruppe 10 des
Tarifvertrages der Berufsgenossenschaften analog TVöD-Bund)
Vollzeitstelle, Teilzeitbeschäftigung ist möglich Bei uns sind alle
Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität,
ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung,
Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Auf
Ihre Bewerbung freuen wir uns. Sie möchten nähere Informationen?
Unser Leiter der Dienststelle Schiffssicherheit, Kai Krüger,
Telefon +4940 36137-300 gibt Ihnen gern weitere
Auskünfte. Mehr Informationen zur Dienststelle
Schiffssicherheit finden Sie hier. BG Verkehr o Personalabteilung o
Ottenser Hauptstraße 54 o 22765 Hamburg Bewerbungsschluss ist der
27.12.2019. Hinweise für Bewerbende und Datenschutzinformationen
finden Sie hier: Merkblatt (PDF) E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation


Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.