Universitätsprofessur (W3) (m/w/d) für Technische Thermodynamik (Paderborn)

Die Universität Paderborn ist eine leistungsstarke und
international orientierte Campus-Universität mit rund 20.000
Studierenden. In interdisziplinären Teams gestalten wir
zukunftsweisende Forschung, innovative Lehre sowie den aktiven
Wissenstransfer in die Gesellschaft. Als wichtiger Forschungs- und
Kooperationspartner prägt die Universität auch regionale
Entwicklungsstrategien. Unseren über 2.300 Beschäftigten in
Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung bieten wir ein lebendiges,
familienfreundliches und chancengerechtes Arbeitsumfeld mit kurzen
Entscheidungswegen und vielfältigen Möglichkeiten. Gestalten Sie
mit uns die Zukunft! In der Fakultät für Maschinenbau ist zum
nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
W3-Universitätsprofessur (w/m/d) für Technische Thermodynamik
Gesucht wird eine Persönlichkeit, welche die Technische
Thermodynamik in Lehre und Forschung in voller Breite vertreten
kann. Ein Schwerpunkt im Bereich nachhaltiger Energietechnik ist
erwünscht. Die Bewerberin bzw. der Bewerber soll durch
experimentelle und/oder theoretische wissenschaftliche Arbeiten auf
dem Gebiet der Technischen Thermodynamik hervorragend ausgewiesen
sein. Es wird Wert daraufgelegt, dass sowohl grundlagen- als auch
anwendungsorientierte Fragestellungen bearbeitet werden. Wir
erwarten, dass ein wichtiger Beitrag zur Ausrichtung der Fakultät
auf nachhaltige Technologien geleistet wird und eine aktive
Mitarbeit im interdisziplinären Kompetenzzentrum für nachhaltige
Energietechnik (KET) erfolgt. Darüber hinaus sind Kooperationen
innerhalb der Verfahrenstechnik und der gesamten Fakultät
gewünscht. Forschungsschwerpunkte der zukünftigen Arbeiten sollten
einen oder mehrere der folgenden Bereiche abdecken: nachhaltiges
Wärme- und Energiemanagement, Power-to-X, experimentelle
Stoffdatenermittlung, Modellierung und Simulation von Stoffdaten
und Energiesystemen, Klima- und Kältetechnik. In der Lehre vertritt
die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber verantwortlich die
Lehrveranstaltungen der Technischen Thermodynamik im Grundstudium
sowie weiterführende Veranstaltungen im Bachelor- und
Master-Studium der Studiengänge Maschinenbau,
Wirtschaftsingenieurwesen und Chemieingenieurwesen. Erfahrungen aus
der aktiven Mitarbeit in multidisziplinären Forschungsaktivitäten
und die Bereitschaft zur Mitwirkung in akademischen Gremien werden
erwartet. Eine erfolgreiche einschlägige Industrietätigkeit wird
gewünscht. Einstellungsvoraussetzungen: § 36 Abs. 1 Ziff. 1 bis 4
HG NW (abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung,
qualifizierte Promotion und zusätzliche wissenschaftliche
Leistungen). Die Universität Paderborn strebt eine Erhöhung des
Anteils der Frauen als Hochschullehrerinnen an und fordert daher
qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Frauen werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und
fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der
Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso ist
die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im
Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insb. Lebenslauf,
Zeugnisse, Verzeichnis der wichtigsten wissenschaftlichen
Veröffentlichungen, Aufstellung der Lehrerfahrung und ggf.
Lehrevaluationen) werden bis zum 17.02.2020 unter Angabe der
Kennziffer 4103 in einer PDF-Datei per E-Mail erbeten an den: Dekan
der Fakultät für Maschinenbau Universität Paderborn Warburger Str.
100 33098 Paderborn E-mail: dekan-mb@uni-paderborn.de

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Universität Paderborn


Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.