Leitung des Teams „IT-Fachverfahren“ (m/w/d) (Bielefeld)

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) als viertgrößte
Landeskirche innerhalbder EKD (Ev. Kirche in Deutschland) mit über
2 Millionen Mitgliedern sucht für dasneue IT-Projekt „Cumulus“ am
Standort Bielefeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung des
Teams „IT-Fachverfahren“ (m/w/d) Ziel ist, die gesamte IT-Struktur
der Landeskirche zu zentralisieren. In der Endausbaustufewerden bis
zu 10.000 Workstations / Arbeitsplätze betreut werden. Diese
befindensich an bis zu 2000 Standorten u.a. in den Kirchenkreisen
und Kirchengemeinden.Die Digitalisierung der kirchlichen
Arbeitsplätze mit Microsoft Office 365 und Azure istunser erklärtes
Ziel. Zum Aufgabenbereich dieser Stelle gehören: Die fachliche
Leitung eines Teams von IT-Fachverfahrens-Koordinatorinnen /
Koordinatoren und Übernahme der Aufgabenverteilung, die Festlegung
der Prozesse und Instrumente zur Koordination von IT-Fachverfahren,
eine besonders hohe Verantwortung tragen Sie bei der Überwachung
der Qualität, der Termine und der Budgets in der
Fachverfahrens-Koordination, Sie führen Maßnahmen zur
Gewährleistung von Qualität, Termintreue und Budgeteinhaltung im
gesamten Team ein, die Koordination der Planung des
IT-Fachverfahrens-Portfolios in Zusammenarbeit mit Führungskräften
im Landeskirchenamt und in den Kirchenkreisen, mit den
Anforderungsmanagern, mit fachlichen Competence Centern der EKvW
und mit den IT-Fachverfahrens-Koordinatoren des eigenen
Verantwortungsbereichs. Sie etablieren die Qualitätssicherung von
Ausschreibungen, Verträgen, Projektaufträgen, Serviceaufträgen,
Veränderungen am IT-Service-Portfolio, Verfahrensverzeichnissen und
Datensicherheits-Anforderungen, Sie unterstützen die
Anforderungsmanager sowie die fachlichen Führungskräfte in der EKvW
bei der Dokumentation der fachlichen Abläufe in Form von
Prozessbeschreibungen mit Einsatz eines standardisierten Tools. Um
uns bei dieser Aufgabe zu unterstützen brauchen Sie: Ein
abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder
vergleichbareQualikation, einschlägige Berufserfahrung, sehr gute
Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei IT-Architekturen,
insbesondereInfrastruktur-Cloud-Architekturen:Service-basierte
Architekturen (SaaS, IaaS, PaaS): Kenntnisse des Marktes und der
Praxis,Architekturen in der Digitalisierung von
Prozessen,Kenntnisse im IT-Vergaberecht und IT-Lizenzrecht,
Ausgezeichnete Marktkenntnisse zu IT- und Digitalisierungslösungen
in den für dieEKvW relevanten Einsatzbereiche, Kenntnisse und
Erfahrungen inder Personalführung, der Personalmotivation und dem
Konfliktmanagement,der Moderation von Teamarbeit und dem Einsatz
kollaborativer Tools (TEAMS u.a.),der Moderation von Sitzungen,
Workshops usw.,der Aufgabenverwaltung vieler, komplexer
Teilaufgaben, die selbst oder durchandere auszuführen sind,der
Fähigkeit, Schulungen selbst durchzuführen; Kommunikations- und
Kooperationsfähigkeit sowie Flexibilität, gute analytische und
planerische Fähigkeiten, eine selbständige, zielorientierte,
effiziente und kundenorientierte Arbeitsweise, den Führerschein der
Klasse B, Identizierung mit den Zielen der Evangelischen Kirche von
Westfalen. Was können Sie von uns erwarten? einen vielseitigen,
interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten
Entwicklungsmöglichkeiten in einem Team von bis zu 40
Mitarbeitenden, gute Fortbildungsmöglichkeiten, zusätzliche
Altersversorgung, eine den Aufgaben angemessene Vergütung nach
Entgeltgruppe 12 BAT-KF(angelehnt an den TVöD – kommunale Fassung),
Vereinbarkeit von Familie und Beruf (mobiles Arbeiten), Beteiligung
an der Fahrtkosten zur Arbeitsstelle, einen ergonomischen modern
ausgestatteten Arbeitsplatz, Hilfe bei der Wohnungssuche. Die
Evangelische Kirche von Westfalen hat sich die berufliche Förderung
von Frauenzum Ziel gesetzt. Den Bewerbungen von Frauen sehen wir
mit besonderem Interesseentgegen. Schwerbehinderte
Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignungbevorzugt
berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir
uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen.Reichen Sie
diese bitte bis zum 15. Dezember 2019 per E-Mail unter dem
Stichwort„IT-Fachverfahren“ an folgende Adresse:
personalbereich@lka.ekvw.de Für Fragen im Vorfeld steht Ihnen der
Leiter des Projektes „Cumulus“ ,Herr Frank Poranski, Telefon
0521/800690-80 zur Verfügung. Auf unserer Homepage
www.evangelisch-in-westfalen.de finden Sie Informationenüber die
Evangelische Kirche von Westfalen und das Landeskirchenamt.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Evangelische Kirche von Westfalen


Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.