Leiter (m/w/d) des Referates Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement (Darmstadt)

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist mit 1,5
Mio.
Mitgliedern, über 20.000 Beschäftigten und 1.135 Kirchengemeinden
eine der großen evangelischen Kirchen in Deutschland.
Die Kirchenverwaltung der EKHN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n Leiter*in des Referates Organisationsentwicklung und
Qualitätsmanagement in Vollzeitbeschäftigung.
Der Dienstsitz ist die Kirchenverwaltung in Darmstadt.
Ihre Aufgaben: Als Referatsleitung sind Sie verantwortlich für
zentrale Organisationsentwicklungsprojekte und das damit verbundene
Projektmanagement.
Für zahlreiche Projekte werden Sie die Aufgaben der
Geschäftsführung und des Projektcontrollings wahrnehmen.
In allen Fragen des Projektmanagements, des Prozessmanagements und
bei Evaluationen sind Sie konzeptionell und beratend tätig.
Darüber hinaus verantworten Sie die konzeptionelle
Weiterentwicklung, Koordination und Umsetzung der
Qualitätsentwicklung in den Verwaltungen.
Sie verantworten die Konzeption, Weiterentwicklung und Pflege von
Handbüchern, z.
B.
für Projektmanagement, Qualitäts­entwicklung und
Kirchengemeindebüros.
Das zentrale Ideen- und Beschwerdemanagement ressortiert ebenfalls
in Ihrem Referat.
Sie vertreten den Arbeitsbereich innerhalb der EKHN und auf der
Ebene der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Zuordnung und Zuschnitt des Referats können sich
anforderungsbedingt verändern.
Ihr Profil: Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches oder
betriebswirtschaftliches Hochschulstudium (Master­abschluss) mit
Zusatzqualifikationen in den Bereichen Organisationsentwicklung,
Gemeindeberatung, Qualitätsmanagement (CAF/EFQM) und
Projektmanagement sowie entsprechende, langjährige Berufserfahrung
in diesen Arbeitsfeldern Umfassende Fachkenntnisse in den oben
genannten Arbeitsfeldern und langjährige Erfahrungen in der
Moderation von Gruppen sowie der Konzeption, Vorbereitung,
Durchführung und Auswertung von Veranstaltungen, Evaluationen,
Audits und Bewertungen im Rahmen der Organisations- und
Qualitätsentwicklung Die Befähigung zu einer teamorientierten
Personalführung Die Fähigkeit zu betriebswirtschaftlichen Analysen
und zur Steuerung von Budgets Sicheres Auftreten in der
Öffentlichkeit und in Gremien Kooperationsfähigkeit und
Verhandlungsgeschick Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche Wir
bieten Ihnen: Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
Zusatzversorgung Betriebliche Gesundheitsförderung Vereinbarkeit
von Familie und Beruf Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung Die
EKHN fördert die Chancengleichheit aller Geschlechter.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt.
Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der
EKHN Standard.
Die Stelle ist nach A 15 BBesG bewertet.
Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen kann
eine Übernahme in das Kirchenbeamtenverhältnis erfolgen,
andernfalls erfolgt die Beschäftigung im Rahmen eines
Angestelltenvertrages nach E 14 KDO verbunden mit einer attraktiven
betrieblichen Zusatzversorgung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre
Bewerbung, die Sie bitte bis zum  10.
Januar 2020 unter Angabe Ihrer Konfession einsenden an die
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Kirchenverwaltung, Referat
Personalservice Gesamtkirche Paulusplatz 1, 64285 Darmstadt oder
per E-Mail an: bewerbung.kirchenverwaltung@ekhn.de Wir bitten Sie
Ihrer schriftlichen Bewerbung keine Originale beizufügen sowie auf
das Übersenden von Bewerbungsmappen zu verzichten, da die
Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Oberkirchenrat
Wolfgang Heine (Tel: 06151 405-202) zur Verfügung

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau


Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.