Fertigungsingenieur in der Werkstatt (w/m/d) (Berlin)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als
Fertigungsingenieur für das Geschäftsfeld DB Fernverkehr am
Standort Berlin.Deine Aufgaben: ✓ Dein Ziel ist es die
Voraussetzungen für die planmäßige, pünktliche, qualitätsgerechte
und wirtschaftliche Instandhaltung und die Bereitstellung
zugeordneten Schienenfahrzeuge zu gewährleisten ✓ Du optimierst
Arbeitsabläufe, Fertigungsflüsse, nimmst Arbeitsplätze unter die
Lupe und setzt technisch-organisatorische Veränderungen um und
prüfst auch die ordnungsgemäße und prozessgerechte Umsetzung der
Instandhaltungsarbeiten ✓ Du hast immer ein Auge auf den
Qualifizierungsbedarf der Mitarbeiter, weshalb Du entsprechende
Schulungsmaßnahmen und Unterweisungen planst, organisierst und
durchführst ✓ Du wirkst bei der Instandhaltungsplanung und
Personaldisposition mitDein Profil: ✓ Ein abgeschlossenes Studium
im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder
Wirtschaftsingenieurwesen ist Deine Eintrittskarte in unseren
Konzern ✓ Du punktest mit Erfahrung im Bereich Projektarbeit ✓
Ideal sind erste Berufserfahrungen im Bereich Instandhaltung von
Schienenfahrzeugen, vorzugsweise ICE und lokbespannte Reisezüge ✓
Wenn es um die relevanten Regelwerke geht, verstehst Du nicht nur
Bahnhof ✓ Du bist geübt im Umgang mit MS-Office und SAP oder bist
bereit den Umgang damit zu erlernen ✓ Du bist sehr gut organisiert
und liebst es selbstständig, zielgerichtet und flexibel zu arbeiten
✓ Darüber hinaus stellt es für Dich kein Problem dar, vereinzelt im
Schichtdienst zu arbeiten

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Deutsche Bahn AG


Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.