GREEN EXPO – Internationale Fachmesse und Konferenz für Umwelttechnologie und Erneuerbare Energien

Die 28. Ausgabe GREEN EXPO findet vom 8. bis 10. September 2020 im Centro Citibanamex in Mexico City statt. Es ist die einzige internationale Fachmesse für Umweltechnologie, Abfallwirtschaft und Recycling, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit sowie Erneuerbare Energien und Green Cities in Mexiko. THE GREEN EXPO bietet für die gesamte Lateinamerikanische Region ein breitgefächertes Angebot an ökologischen Lösungen.
Die Veranstalter rechnen mit rund 200 Ausstellern und 13.000 Fachbesucher. Das deutsche Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie unterstützt erneut den Deutschen Gemeinschaftsstand, welcher in diesem Jahr von der Messe Leipzig organisiert wird.

Die Liberalisierung der Energiewirtschaft durch die Energiereform und das Gesetz zum Klimawandel gelten in Mexiko als Antriebsmotoren für den einsetzenden verstärkten Ausbau der Bioenergie. Laut Prognosen des mexikanischen Energieministeriums soll die Bioenergie im Zuge des allgemeinen Ausbaus erneuerbarer Energien in den kommenden Jahren stark zulegen.

Die Regierung hat sich beim Wandel hin zu erneuerbaren Energieträgern ehrgeizige Ziele gesetzt. Bis 2024 sollen 35 % des Stroms aus nicht-fossilen Quellen stammen, 2050 bereits 50 %. Von Kakteen über Schlachtabfällen bis hin zu Deponien, das Biogaspotenzial in Mexiko ist riesig. Einer der stark wachsenden Energielieferanten in Mexico ist Biomasse insbesondere organische Reststoffe aus der Landwirtschaft, städtische und industrielle Abfälle. Anlagen, Ausrüstungen und Know How sind daher in naher Zukunft sehr stark nachgefragt. Europäische Unternehmen können davon profitieren, da es in Mexiko sehr wenig erfahrene Anbieter gibt.


Die GREEN EXPO mit ihrem begleitenden Umweltkongress Cogenera bringt Unternehmen und Behörden als auch die einflussreichsten Experten und Akteure der Branche zusammen, um Wissen und Ideen auszutauschen und Technologien und Lösungen zu präsentieren, die Mexico dringend benötigt.

Parallel zu THE GREEN EXPO finden auch die Messen Aquatech und Intersolar im World Trade Center statt. Die Gesamtbesucherzahl der drei Veranstaltungen umfasste 2019 insgesamt 17.206 Fachbesucher, davon rund 500 Konferenzteilnehmer. 90% der Teilnehmer kamen aus dem privaten Sektor, 70 % davon waren national und 2 0% international. 10 % der Teilnehmer waren Delegierte und Vertreter von Bund, Länder und Kommunen.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen als Aussteller erhalten Interessenten über die europäische Niederlassung von EJK in Düsseldorf oder die offizielle Webseite www.thegreenexpo.com.mx

Über E.J. Krause & Associates, Inc.

E.J.Krause & Associates, Inc. (EJK): EJK wurde 1984 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C. Die europäische Niederlassung hat ihren Sitz in Düsseldorf. EJK organisiert jährlich rund 40 Fachmessen und Konferenzen in verschiedenen Branchen und gilt mit mehr als 30 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet als einer der erfolgreichsten privaten Messeveranstalter weltweit. Mit Büros in Tokio und Peking sowie langjährigen Partnern in Korea und Mexico verfügt EJK über ein globales Netzwerk. Seit 2011 organisieren EJK und G3ict gemeinsam jährlich den M-Enabling Summit in Washington.

Tarsus Group Plc: Tarsus ist eine internationale Mediengruppe, die sowohl im Verlags- und Onlinemedienbereich als auch im Messegeschäft tätig ist. Global agiert Tarsus in Schlüsselindustrien wie Luftfahrt, Medizin, Labeling und Verpackung, Industriedruck, Additive Fertigung, Bekleidung, Haushaltswaren und Automobilindustrie. Das Unternehmen organisiert über 80 Veranstaltungen, darunter Messen wie die Dubai Airshow und die Labelexpo in Europa, Amerika und Asien. Tarsus verfügt über ein Netzwerk an internationalen Büros und Partnern. Weitere Informationen bietet die Webseite: www.tarsus.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E.J. Krause & Associates, Inc.
Mörsenbroicher Weg 191
40470 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 610-730
Telefax: +49 (211) 610-7337
http://www.ejkgermany.de

Ansprechpartner:
Monika Blume
Global Marketing & Sales
Telefon: +49 (211) 61073-03
Fax: +49 (211) 61073-37
E-Mail: blume@ejkgermany.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel