Herzog-Julius-Konzerte 2020

Musikalische Vielfalt erwartet die Besucher der Herzog-Julius-Konzerte auch im Jahr 2020.

Den Auftakt in die Konzertreihe macht das Madrigalensemble “Cantabile” aus Quedlinburg am Sonntag , 16. Februar 2020 , um 17.00 Uhr in der Wandelhalle mit dem Thema “O Musica”. Das Ensemble unter der Leitung von Christiane Linke nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die musikalische Vergangenheit. Es geht um Jahreszeiten, Tanzen, Liebe und Leid oder eben um das Lob der Musik.

Der Eintritt kostet 15,00 €, mit Gästekarte 14,00 €.


Das zweite Konzert der Herzog-Julius-Konzerte bestreiten Barbara Toppel, Querflöte und Hyelee Shin, Piano, vom Wernigeröder Kammerorchester unter dem Titel “Musikalischer Blumenstrauß –Kostbarkeiten- zum Frauentag” am Sonntag,  08. März 2020 um 17.00 Uhr in der Wandelhalle. Präsentiert wird im wahrsten Sinne ein Blumenstrauß voller Musikstücke.  Die Blumen sind mit Musikzitaten und Musikstücken versehen, die von den Gästen gelost werden können. Die Gäste bestimmen also das Programm mit und koordinieren so den Konzertabend. An mehreren Blumen ist ein Zettel mit einem Musikstück und einem Musikzitat. Dieser Abend verspricht etwas ganz Besonderes zu werden.

Der Eintritt kostet 15,00 €, mit Gästekarte 14,00 €.

Das dritte Konzert der Herzog-Julius-Konzerte findet am Sonntag, den 05. April 2020 um 17.00 Uhr in der Wandelhalle statt. “A teyl vun dir  –  a teyl vun mir  = Eine Hälfte von Dir – Eine Hälfte von mir” Jiddische Lieder und Klezmer – Valeriya Shishkova hat sich zu einer herausragenden und deutschlandweit überzeugenden Interpretin jiddischer Lieder entwickelt. Sie tritt mit zwei weiteren Musikern auf. „In ihrer Interpretation erwachen die Lieder zum Leben wie nach einem langen Schlaf. Und dann strahlen sie, leuchten hell wie die Sonne an einem Morgen im Frühling.”, sagen Fans. Der Eintritt kostet 17,00 €, mit Gästekarte 16,00 €.

Eintrittskarten sind auch im Vorverkauf in der Tourist-Information Bad Harzburg erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Telefon: +49 (5322) 75-330
Telefax: +49 (5322) 75-329
http://www.bad-harzburg.de

Ansprechpartner:
Eva-Christin Ronkainen-Kolb
Telefon: +49 (5322) 75395
E-Mail: presse@bad-harzburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel