Unterwegs im Westen der USA von L.A. bis Vancouver

Eine der wohl schönsten Reisen können Gäste und Interessierte anhand der Aufnahmen von Michael Stuka am Donnerstag, 23. Januar, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle im Badepark  erleben. Michael Stuka und Claudia Ahrenbeck zeigen unvergessliche Abenteuer des wilden Westen der USA.

Bilder und Filme entführten schon häufig in den Südwesten der USA – das Land der Sehnsucht und Verheißung, die die früheren Einwanderer, genauso wie Reiselustige und Naturbegeisterte dieser Tage.

Die Golden Gate Bridge vor der Skyline von San Fransisco bleibt nach wie vor am häufigsten in den Köpfen vieler USA-Reisender verankert. Die Aufnahmen der Städte Salt Lake City, die Glitzerwelt von Las Vegas, Portland, Seattle bis hin zu Kanadas Metropole Vancouver begeistern ebenso wie die vielen atemberaubenden Tier und Naturaufnahmen.


Michael Stuka hat auf seinen vier Touren die Nationalparks Death Valley, Grand Canyon, Bryce Canyon, Monoument Valley, Zion, Arches, Yosemite sowie den Yellowstone mit der zum Teil unendlichen Weite, tiefen Schluchten, bizarren Felsformationen und der immer wieder faszinierenden Farbkomposition im Sonnenlicht bereist und abgelichtet. Stuka – der Globetrotter bereiste auf seinen Touren neben Californien auch die Bundesstaaten Oregon und Washington. Unvergesslich bleiben seine Eindrücke von Haines in Alaska. Hier konnte Stuka Grizzlybären beobachten und ablichten.

Michael Stuka und Claudia Ahrenbeck aus Hannover versprechen  mit Live Kommentar, Originalgeräuschen und einfühlsamer Untermalung spannende Eindrücke in den Süd- und Nordwesten der USA.

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Tel.05322 75330, für 8,50 € mit Gästekarte 8,00 € erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Telefon: +49 (5322) 75-330
Telefax: +49 (5322) 75-329
http://www.bad-harzburg.de

Ansprechpartner:
Eva-Christin Ronkainen-Kolb
Telefon: +49 (5322) 75395
E-Mail: presse@bad-harzburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel