GDD Förderstiftung 2020 – Anmeldung endet am 20. Januar!

Während der GDD 2017 wurde die GDD – GermanDevDays Förderstiftung ins Leben gerufen, die es sich zum Ziel gesetzt hat den Entwicklernachwuchs aus Deutschland zu unterstützen. Studenten sowie Nachwuchskräfte- und Teams aus der deutschen Spielebranche können sich ab sofort um eine Förderung der GDD – GermanDevDays Förderstiftung bewerben.

Gefördert werden dabei der Besuch von Messen und Konferenzen mit einem Einmalbetrag von 500 Euro zur Verwendung von Anreise, Hotelkosten, Tickets, Standmiete.

Insgesamt können pro Jahr bis zu 30 Personen/Teams mit je 500 Euro unterstützt werden. In 2019 wurden die ersten Teams und Studios unterstützt, nun steht die zweite Anmeldephase an, die aktuell noch bis zu, 20. Januar läuft!


Die finale Auswahl der Geförderten wird durch den Beirat der Stiftung, vertreten durch Erik Staub (gamearea Hessen), Maria Manneck (Silver Seed Games), Carolin Wendt (CD Projekt Red), Stefan Marcinek (Assemble) und Sören J. Dreesen (MDH Düsseldorf) getroffen.

"Unser Ziel ist es, den Nachwuchs aus Deutschland weiter voran zu bringen und zu unterstützen und wir freuen uns sehr, dass die Finanzierung der Stiftung – gerade durch viele Spenden aus der Branche selber heraus – für die nächsten zwei Jahre sichergestellt ist.", so Stefan Marcinek, Geschäftsführer der Assemble Entertainment GmbH und Ausrichter der GermanDevDays.

Bei einer Teambewerbung ist nur eine Bewerbung möglich!

Anmeldeschluss ist der 20. Januar 2020!

GDD – GermanDevDays Förderstiftung Anmeldeseite

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASSEMBLE Entertainment GmbH
Georg-August-Zinn-Strasse 2
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 135782-30
http://www.assemble-entertainment.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel