Familino hilft Familiendienstleistern durch die Krise

Die aktuelle Situation stellt Selbstständige und Kleinstunternehmer im Bereich der Familiendienstleistungen vor große Herausforderungen. Viele von ihnen sind stark verunsichert und wissen nicht, wie es mit ihren Kursen und Beratungsangeboten, bspw. Geburtsvorbereitungsund Rückbildungskurse, Trageberatung oder Mamafitness-Kurse, weitergeht. Viele davon können derzeit nicht mehr stattfinden, weshalb zumindest vorübergehend ein beträchtlicher Teil vom Einkommen weggebrochen ist oder demnächst wegzubrechen droht. Erste Dienstleister stellen ihr Kursund Beratungsangebot schon online bereit. Viele andere werden folgen. Das benötigt jedoch einige Zeit und auch die Akzeptanz bei der Kundschaft muss sich erst entwickeln.

Familino hilft:

"Deshalb haben wir uns entschieden, bis Ende Mai für alle Bestands- und Neukunden sämtliche Premium-Funktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Damit können die Dienstleister ihre (Online-)Kurse und Beratungsangebote einfach und kostenfrei über unsere Plattform verwalten, vermarkten und Buchungen entgegennehmen und müssen sich nicht um zusätzlich anfallende Kosten sorgen." sagt Dr. Daniel Münter, Gründer von Familino.


Nach einem kurzzeitigen Einbruch der Besucherzahlen nehmen die Betreiber nunmehr eine starke Zunahme der Nutzung ihrer Plattform wahr. Insbesondere steige die Nachfrage nach Online-Angeboten deutlich an. "Für die Dienstleister bietet diese Veränderung auch viele Chancen, da sie mit einem Online-Angebot ihrer Dienstleistungen nicht mehr regional beschränkt sind, sondern nun im gesamten deutschsprachigen Raum agieren können. Dadurch erreichen sie mehr potenzielle Teilnehmer und können so langfristig die durch die aktuelle Situation verursachten Einbußen kompensieren", so der Gründer weiter.

Über Familino

Familino ist eine Plattform zur Suche von Dienstleistern und hilft Müttern, Vätern, Omas, Opas, Tanten, Onkeln oder Paten, schnell und einfach die richtigen Angebote für die ganze Familie zu finden. Dabei begleitet Familino durch alle Phasen der Familienzeit: von der Familienplanung über Schwangerschaft und Geburt, die Zeit mit (Klein-)Kindern und Jugendlichen bis ins Erwachsensein. Ob Geburtsvorbereitungs-, Rückbildungs- und Mamafitness-Kurse oder Beratungsangebote für Mütter und Väter- auf Familino ist für jeden etwas dabei. Die Nutzung ist für Familien komplett kostenfrei.

Dienstleister können ihre Kurs- und Beratungsangebote online einstellen, von Teilnehmern direkt online buchen und im Anschluss bewerten lassen. Momentan sind bereits mehr als 50.000 Dienstleister mit zusammen mehr als 120.000 Bewertungen gelistet.

Für die gesamte Community steht zudem seit kurzem ein Forum zum gegenseitigen Austausch zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Familino
Am Lindbruch 66
41470 Neuss
Telefon: +49 (2131) 5280012
https://familino.de

Ansprechpartner:
Sabine Nixtatis
E-Mail: presse@familino.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel