Kunden von „Reifen Stiebling“ können auf zwei Räder wechseln

Mal nicht auf vier oder mehr Rädern, sondern „nur“ auf zwei können sich ab Anfang April die Kunden des Herner Reifenfachhändlers „Reifen Stiebling“ bewegen. Denn in allen zwölf Filialen im Ruhrgebiet und am Niederrhein stehen ab Mittwoch, 1. April, E-Bikes für Kunden bereit, die ihren Pkw zum Reifenwechsel oder zum Kfz-Service bringen.

Geschäftsführer Christian Stiebling, selbst passionierter E-Bike-Radler: „Damit schließen wir jetzt auch die letzte Lücke in der E-Mobilität. Wir stellen E-Autos als Werkstattfahrzeuge zur Verfügung und unsere Mitarbeiter werden beim E-Bike-Leasing unterstützt. Und jetzt bieten wir als weiteren nachhaltigen Service E-Bikes für unsere Kunden an.“ Diese können das mit einem modernen und leistungsfähigen Elektroantrieb ausgestattete Fortbewegungsmittel in der Wartezeit auf den eigenen Pkw für eine – nebenbei auch gesunde – kleine Radtour nutzen, oder um Besorgungen zu erledigen. Einzige Voraussetzung: „Reifen Stiebling“ bittet um eine vorherige telefonische Anmeldung, um dem Kunden das E-Bike kostenfrei zu reservieren.

In der aktuellen Coronakrise findet die Übergabe des E-Bikes an allen „Stiebling“-Standorten natürlich draußen und mit dem nötigen Abstand statt. In Herne, am Stammsitz von „Reifen Stiebling“, werden die Zapfsäulen für die E-Autos und E-Bikes übrigens mit eigenem Strom gefüllt, denn das Unternehmen produziert dank einer Photovoltaik-Anlage auf den Dächern der Runderneuung und der Lkw-Montage eigenen Ökostrom.


Weitere Informationen:
www.reifen-stiebling.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Reifen-Stiebling GmbH
Jean-Vogel-Str. 10-12
44625 Herne
Telefon: +49 (2323) 49630
Telefax: +49 (2323) 496389
http://www.reifen-stiebling.de

Ansprechpartner:
Jochen Schübel
JournalistenBüro Herne GmbH
Telefon: +49 (2323) 994960
Fax: +49 (2323) 9949619
E-Mail: redaktion@jb-herne.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel