Gesundheitstag für Mitarbeiter mal anders – Die BE SMART! Verkehrssicherheitsworkshops zur Unfallverhütung und Prävention

Für den nächsten Gesundheitstag oder Safety Day in Ihrem Unternehmen sind Sie auf der Suche nach geeigneten Inhalten, die Ihre Mitarbeiter auf spannende und abwechslungsreiche Weise informieren? Dann sind Sie bei Mobil in Deutschland e.V., TÜV SÜD und deren gemeinsamer BE SMART! Kampagne genau richtig, denn mit einem BE SMART! Verkehrssicherheitsworkshop erhalten Sie mehr als nur einen Gesundheitslehrgang.

Die Themenbereiche Gesundheit und Verkehrssicherheit sind untrennbar miteinander verwoben, denn Verkehrssicherheit gewährleistet Gesundheit und zwar nicht nur die Ihrer Mitarbeiter. Mehr Sicherheit im Straßenverkehr bedeutet auch mehr Gesundheit für alle Verkehrsteilnehmer. Ist es möglich, Unfällen vorzubeugen, so werden auch die mit ihnen einhergehenden physischen sowie psychischen Verletzungen verhindert.


Anstatt an Ihrem nächsten betrieblichen Gesundheitstag oder Safety Day einen eintönigen Gesundheitsworkshop zu veranstalten, der über längst bekannte Themen wie „richtiges Händewaschen“ oder den „Gebrauch von Handläufen“ informiert, bieten Sie lieber einen interaktiven Tag voller lehrreicher und interessanter Inhalte an. Dieser wird nicht nur die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, sondern die Gesundheit aller Verkehrsteilnehmer und somit auch unsere kollektive Sicherheit fördern.

Die BE SMART! Verkehrssicherheitsworkshops zur Unfallverhütung und Prävention klären Ihre Mitarbeiter multisensorsich über die Gefahren der Handynutzung am Steuer auf und sensibilisieren sie für ein verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr. Hierfür bieten Mobil in Deutschland e.V. und TÜV SÜD verschiedene Workshop-Bausteine an, die ganz individuell und Ihren Bedürfnissen entsprechend miteinander kombiniert werden können.

DIE WORKSHOP-BESTANDTEILE FÜR IHREN GESUNDHEITSTAG

Für eine persönliche und fachkundige Beratung zum Thema „Handy am Steuer“ buchen Sie gerne einen Informationsstand mit diversen Informationsmaterialien, die zur Mitnahme bereitliegen. Im Rahmen eines interaktiven Vortrags werden Ihren Mitarbeitern aktuelle Zahlen und Fakten zum Thema Ablenkung am Steuer, sowie Informationen zur Verkehrssicherheitskampagne BE SMART! präsentiert. Um die Gefahren und Auswirkungen der Handynutzung am Steuer selbst hautnah erleben zu können, bieten sich ein innovativer Fahrsimulator sowie Virtual-Reality-Brillen ideal an. Am Fahrsimulator kann das eigene Fahrvermögen unter wahrnehmungsbeeinflussenden Faktoren, wie einem integrierten Smartphone, auf die Probe gestellt werden. Mithilfe der VR-Brillen und einer eigens für die Workshops programmierten App kann man in die virtuelle Welt abtauchen, wobei die Ablenkungen durch das Handy am Steuer realistisch simuliert werden. Das 360°-Erlebnis, bei dem während der Fahrt verschiedene Anwendungen auf dem Smartphone getestet werden sollen, sorgt bei den Nutzern für einen gewissen „AHA-Effekt“ und bleibt auch nach der Simulation noch lange im Gedächtnis.

Im Anschluss an einen erfolgreich absolvierten BE SMART! Verkehrssicherheitsworkshop erhält Ihr Unternehmen ein hochwertiges Teilnahmezertifikat für Ihr Engagement in Sachen Verkehrssicherheit.

Revolutionieren Sie Ihren nächsten Gesundheitstag und veranstalten Sie statt eintönigen Gesundheitsmaßnahmen einen BE SMART! Verkehrssicherheitsworkshop zur Unfallverhütung und Prävention, welcher neben der Gesundheit ihrer Mitarbeiter generell die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer fördert.

Alle wichtigen Informationen zu den BE SMART! Verkehrssicherheitsworkshops finden Sie hier: https://www.besmart-mobil.de/portfolio-item/workshops/

Zur Kampagne:
Die Verkehrssicherheitskampagne "BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße" ist ein gemeinsames Projekt von TÜV SÜD und dem Automobilclub Mobil in Deutschland e.V., das im September 2015 bundesweit gestartet ist. Ziel der Aktion ist die konsequente Aufklärung und nachhaltige Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer über die Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat dabei die Schirmherrschaft übernommen.

Weitere Informationen zur Kampagne BE SMART! unter www.besmart-mobil.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mobil in Deutschland e.V.
Elsenheimerstr. 45
80687 München
Telefon: +49 (89) 2000161-0
Telefax: +49 (89) 2000161-77
http://www.mobil.org

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel