JobCloud unterstützt den Gesundheitssektor im Kampf gegen Corona mit der Schaltung von kostenlosen Stellenanzeigen

Der Schweizer Gesundheitssektor steht vor einer bisher nicht dagewesenen Herausforderung. Aufgrund der Corona-Krise fehlt es im Gesundheitssektor zunehmend an Personal, wodurch bald mit erheblichen Betreuungsengpässen gerechnet werden muss. Vor allem in Arztpraxen und kleineren medizinischen Betrieben mangelt es in der aktuellen Situation an genügend Ressourcen, um neben der Versorgung der Patienten geschultes Personal zu rekrutieren. Krankenhäuser suchen hauptsächlich nach Personal im Bereich der Intensivmedizin.

Als führendes digitales Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt unterstützt die JobCloud AG deshalb im Rahmen der Aktion «Gemeinsam schaffen wir das!» ab sofort Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen, um in diesen herausfordernden Zeiten schnellstmöglich medizinisch geschultes Personal wie Ärzte/Ärztinnen oder Pflegefachkräfte zu gewinnen. 


Hierzu veröffentlicht JobCloud vakante Stellen aus dem Medizin- und Gesundheitssektor, die zur Bekämpfung des Coronavirus dringend besetzt werden müssen, kostenlos auf seinen Portalen jobs.ch (Produkt «Starter») und jobup.ch (Produkt «Classic»).

Jobanbieter aus dem Gesundheitssektor können zudem die JobCloud Produkte CVcloud (jobs.ch), sowie Base CV (jobup.ch) kostenlos nutzen. Nach entsprechender Prüfung gewährt JobCloud interessierten Unternehmen und Praxen den kostenlosen Zugang zu diesen CV-Datenbanken. Somit haben Unternehmen kostenlosen Zugang zu Tausenden von Bewerberprofilen und können aktiv und rund um die Uhr passende Kandidaten kontaktieren.

«Als Schweizer Unternehmen und Marktführer innerhalb der digitalen Rekrutierung sehen wir es als unsere Pflicht und Verantwortung, in diesen Zeiten einen Beitrag zu leisten. Vor allem Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen brauchen jetzt dringend Unterstützung auf der Suche nach zusätzlichem Personal», sagt JobCloud CEO Davide Villa. «Zugleich gibt es Personen mit medizinischem Background und Studierende, die gerne helfen möchten und sich fragen, wo sie dies in ihrer Region am besten tun können. Mit seiner Infrastruktur und seinen Recruiting Services möchte JobCloud dazu beitragen, dass Jobanbieter und Jobsuchende möglichst schnell zusammenfinden.»

Informationen über das kostenlose JobCloud-Angebot für Unternehmen im Gesundheitswesen und Praxen, die im Kampf gegen Corona tätig sind, erhalten Interessierte hier oder per E-Mail an inserate@jobcloud.ch. Die Details zur Schaltung einer Stellenanzeige klärt JobCloud anschliessend im direkten Kontakt mit den jeweiligen Unternehmen.

Über die JobCloud AG

JobCloud ist das führende digitale Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt und bietet verschiedene Rekrutierungslösungen an. Neben den führenden Jobportalen wie jobs.ch, JobScout24.ch und jobup.ch gehören auch zukunftsträchtige Technologien zum Portfolio. So besitzt JobCloud 100% an JoinVision E-Services in Wien, dem führenden Anbieter mehrsprachiger semantischer Recruiting-Technologien. JobCloud wurde im Jahr 2013 gegründet und gehört den beiden Medienhäusern Ringier und Tamedia. JobCloud beschäftigt heute 200 Mitarbeitende in Zürich und Genf.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JobCloud AG
Carmenstrasse 28
CH8032 Zürich
Telefon: +41 (44) 2546900
Telefax: +41 (44) 2546901
http://www.jobs.ch

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel