#konzertZUhaus – das wöchentliche Online-Angebot des Konzerthaus Berlin

Den Musiker*innen des Konzerthausorchesters und Mitarbeiter*innen am Konzerthaus Berlin ist es ein großes Anliegen, trotz coronabedingter Schließung für ihr Publikum da zu sein. Unter #konzertZUhaus produziert das Konzerthaus Berlin deshalb auf seinen Online-Kanälen sowie gebündelt auf der Website nach einem festen Wochenschema kontinuiertlich aktualisierte Inhalte.

Dabei wird bei weitem nicht nur auf Archivmaterial zurückgegriffen: Solo-Paukist Mark und seine Frau Maren Voermans produzieren zu Hause Mitmach-Videos für Kinder. Der technische Direktor Peter Laduch führt in Clips auch an Orte im Konzerthaus, die dem Publikum sonst nicht zugänglich sind. Jeden Montag stellen Musiker*innen auf IDAGIO, der Streaming-App für klassische Musik, eine besondere Klassik-Playlist zusammen: Bratscherin Pei-Yi Wu beginnt und stellt Komponist*innen ihrer Heimat Taiwan vor. Solo-Klarinettist Ralf Forster gibt nächste Woche Empfehlungen, was am besten zum Frühjahrsputz passt.


„Jede*r zu Hause, aber alle zusammen“ lautet das Motto freitags, wenn Musiker*innen des Konzerthausorchesters Berlin in ihren eigenen Wohnzimmern Schlüsselstellen aus Sinfonien vorstellen, bis wieder alle gemeinsam im Großen Saal für ihr Publikum musizieren dürfen. Diese kurzen Splitscreen-Clips unter dem Titel #reingehört orientieren sich an den Programmen der ausgefallenen Konzerte.

Das Angebot wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert.

„Leider können wir aktuell nicht für unser Publikum im Konzerthaus Berlin spielen und unsere Leidenschaft für klassische Musik teilen. Ich freue mich sehr, dass Musiker*innen und Mitarbeiter*innen in dieser schwierigen Situation die große kreative Energie freigesetzt haben, ein Online-Angebot zu erarbeiten. Auch wenn schwierige Zeiten und Bedingungen herrschen, wollen wir für unser Publikum da sein. Gerade jetzt ist Kultur wichtig!“

Sebastian Nordmann, Intendant Konzerthausorchester und Konzerthaus Berlin

Die Rubriken im Überblick

­

Playlists

­ ­

Klassik für jeden Anlass – Frühjahrsputz, mit den Kindern toben oder einfach runterkommen: Jeder Montag bringt eine neue Playlist. Von Konzerthausorchester-Musiker*innen zusammengestellt auf IDAGIO, der Streaming-App für klassische Musik. ­

­

PLAYLIST

­

­ ­ ­

­

­

Rückblick

­ ­

Die Geschichte des Konzerthaus Berlin ist bewegt – interessante Fakten, Videos aus dem Archiv und Fotogalerien erwarten Interessierte immer am Dienstag. 
­

­ ­ ­

­

­

Mitmach-Mittwoch für Kinder

­ ­

Rhythmus gegen Langweile – Solo-Paukist Mark und seine Frau Maren Voermans produzieren zu Hause Mitmach-Videos für Kinder. Und nicht nur die werden staunen, was die beiden jeden Mittwoch alles zum Klingen bringen. Im Junior-Bereich finden Familien außerdem bald Mal- und Bastelvorlagen mit Musikbezug zum Herunterladen. ­
­

­ ­ ­

­

­

Konzerte

­ ­

Der Tag für bereits aufgezeichnete Konzerte und Dokumentationen – das ist der Donnerstag. Am 02.04.2020 mit einer Premiere: Das Konzerthausorchester Berlin, von dem Christoph Eschenbach sagt, dass es "Schostakowitsch in seiner DNA trägt", spielt unter seiner Leitung dessen Fünfte (aufgezeichnet im Oktober 2019). ­
­

­ ­ ­

­

­

#reingehört

­ ­

Jede*r zu Hause, aber alle zusammen – freitags spielen die Musiker*innen Schlüsselstellen aus Sinfonien ein. In ihren eigenen Wohnzimmern, bis wieder alle gemeinsam im Großen Saal musizieren dürfen. ­

­­Schönes Wochenende ­­

Der langjährige Technische Direktor Peter Laduch kennt das Konzerthaus Berlin wie kein zweiter. Er führt durch das prachtvolle, aktuell leere Gebäude am Gendarmenmarkt und gibt Backstage-Einblicke. Mit Gewinnspielen, Quiz-Fragen, virtuellen Projekten und der einen oder anderen Überraschung will das Konzerthaus-Team sein Publikum am Wochenende auf andere Gedanken bringen.

Über Konzerthaus Berlin

Die Rubriken im Überblick

­

Playlists

­ ­

Klassik für jeden Anlass – Frühjahrsputz, mit den Kindern toben oder einfach runterkommen: Jeder Montag bringt eine neue Playlist. Von Konzerthausorchester-Musiker*innen zusammengestellt auf IDAGIO, der Streaming-App für klassische Musik. ­

­

PLAYLIST

­

­

­ ­ ­

­

­

Rückblick

­ ­

Die Geschichte des Konzerthaus Berlin ist bewegt – interessante Fakten, Videos aus dem Archiv und Fotogalerien erwarten Interessierte immer am Dienstag. ­

­

­ ­ ­

­

­

Mitmach-Mittwoch für Kinder

­ ­

Rhythmus gegen Langweile – Solo-Paukist Mark und seine Frau Maren Voermans produzieren zu Hause Mitmach-Videos für Kinder. Und nicht nur die werden staunen, was die beiden jeden Mittwoch alles zum Klingen bringen. Im Junior-Bereich finden Familien außerdem bald Mal- und Bastelvorlagen mit Musikbezug zum Herunterladen. ­

­

­ ­ ­

­

­

Konzerte

­ ­

Der Tag für bereits aufgezeichnete Konzerte und Dokumentationen – das ist der Donnerstag. Am 02.04.2020 mit einer Premiere: Das Konzerthausorchester Berlin, von dem Christoph Eschenbach sagt, dass es "Schostakowitsch in seiner DNA trägt", spielt unter seiner Leitung dessen Fünfte (aufgezeichnet im Oktober 2019). ­

­

­ ­ ­

­

­

#reingehört

­ ­

Jede*r zu Hause, aber alle zusammen – freitags spielen die Musiker*innen Schlüsselstellen aus Sinfonien ein. In ihren eigenen Wohnzimmern, bis wieder alle gemeinsam im Großen Saal musizieren dürfen. ­

­

­ ­ ­

­

­

Schönes Wochenende

­ ­

Der langjährige Technische Direktor Peter Laduch kennt das Konzerthaus Berlin wie kein zweiter. Er führt durch das prachtvolle, aktuell leere Gebäude am Gendarmenmarkt und gibt Backstage-Einblicke. Mit Gewinnspielen, Quiz-Fragen, virtuellen Projekten und der einen oder anderen Überraschung will das Konzerthaus-Team sein Publikum am Wochenende auf andere Gedanken bringen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 20309-2330
Telefax: +49 (30) 20309-2209
http://www.konzerthaus.de

Ansprechpartner:
Elena Kountidou
Leiterin Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 20309-2271
Fax: +49 (30) 20309-2249
E-Mail: e.kountidou@konzerthaus.de
Mattias Richter
Telefon: +49 (30) 20309-2343
E-Mail: M.Richter@konzerthaus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel