„Soli for future“ – Zuschuss zur Altersvorsorge jetzt gratis berechnen

Das aktuell grassierende Corona-Virus lähmt ganz Deutschland. Auch wir vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) beobachten die aktuelle Situation mit Sorge. Die Auswirkungen auf die Altersvorsorgesituation in Deutschland kann derzeit niemand abschätzen. Die Richtung ist jedoch klar, sie wird sich tendenziell eher verschlechtern. Um dem entgegen zu wirken, sind wir nun alle gefragt. Das Konzept „Soli for future“ bietet die Möglichkeit für das Alter vorzusorgen, ohne sich im Vergleich zu heute einschränken zu müssen.

Für 90 % der Soli-Zahler wird diese Abgabe spätestens zum Jahreswechsel entfallen. Je nach Einkommen sind das bis zu 78 €, bzw. bei Verheirateten sogar bis zu 156 € pro Monat. Der SolirentenRECHNER ermöglicht es Ihnen – auch für Besserverdienende deren Steuerzahlung über der Soli-Freigrenze liegt – die individuelle Soli-Ersparnis zu berechnen. Sollten Sie und Ihr Kunde sich für ein gefördertes Altersvorsorgeprodukt entscheiden, so können Sie im weiteren Verlauf die Steuer- und Sozialversicherungsersparnis beim Abschluss einer Basisrente oder bAV aufzeigen. Durch diese Förderungen wird der Beitrag zusätzlich gehebelt. Im Bereich der bAV kann der Produktbeitrag unter Berücksichtigung eines Arbeitgeberzuschusses sogar mehr als verdoppelt werden. Selbstverständlich kann die Soli-Ersparnis auch als Sparbeitrag in der 3. Schicht verwendet werden, z. B. in einer fondsgebundenen privaten Rentenversicherung.


Im Zuge der Bewältigung der Krise stellen wir Ihnen den SolirentenRECHNER bis auf weiteres gratis in einer neutralen IVFP-Version zur Verfügung. Sie erreichen ihn über folgenden Link: https://software.vorsorge-finanzplanung.de/solirentenrechner

Canada Life, Swiss Life und Die Stuttgarter setzen bereits erfolgreich eine individualisierte Version des SolirentenRECHNERs ein – jeweils in deren Look and Feel und mit deren angebundenen Tarifen. Zwei weitere Versicherer werden in Kürze folgen und den SolirentenRECHNER deren angebundenen Maklern zur Verfügung stellen.

Sehr gerne beraten wie Sie, wenn Sie an unserem SolirentenRECHNER interessiert sind, und besprechen mit Ihnen wie eine individualisierte Version für Ihr Haus aussehen könnte. Mehr Informationen finden Sie unter www.ivfp.de/software/solirentenrechner.

Wir hoffen Sie mit dem SolirentenRECHNER unterstützen zu können und wünschen Ihnen und Ihren Kunden viel Kraft und Gesundheit.

Ihr Team vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung

Über die Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung ist eine unabhängige und inhabergeführte Gesellschaft mit den Geschäftsbereichen Akademie, Software und Rating. Im Jahr 2001 ge-gründet und mit Hauptsitz in Altenstadt/WN steht es unter der fachlichen Leitung von Prof. Michael Hauer und Prof. Dr. Thomas Dommermuth. Es vergleicht und bewertet Produkte sowie Beratungsprozesse, bietet Finanzdienstleistern fachliche und strategische Beratung sowie eine Vielzahl an Softwarelösungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Damit will das IVFP dazu beitragen, Vorsorge transparenter und verständlicher zu machen. Das IVFP-Team liefert bedarfsgerechte Lösungen für Marketing, Produktentwicklung, Vertrieb und Beratung. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Auf der Haide 1
92665 Altenstadt/WN
Telefon: +49 (9602) 9449280
Telefax: +49 (9602) 94492810
http://www.ivfp.de

Ansprechpartner:
Manuela Heubeck
PR
Telefon: +49 (9602) 9449280
E-Mail: presse@ivfp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel