Wechsel an der Spitze bei innogy eMobility Solutions

Zum 1. April übernimmt Arjan van der Eijk die Leitung der innogy eMobility Solutions GmbH als Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO/COO). Er löst damit die bisherige Geschäftsführerin Elke Temme (COO) ab. Arjan van der Eijk führt das Unternehmen gemeinsam mit Stefan von Dobschütz (Sales, CCO) und Thomas Hüsgen (CFO).

Arjan van der Eijk: „Wir sind in Deutschland, Europa und Nordamerika aktiv – Elektromobilität ist ein hoch dynamischer Markt. Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe. Gemeinsam mit Stefan von Dobschütz und Thomas Hüsgen werde ich das eMobility-Geschäft weiter erfolgreich vorantreiben und unseren Kunden passgenaue Angebote sowie innovative technische Lösungen und Services bieten.“


Arjan van der Eijk ist seit 25 Jahren in der Energiewirtschaft tätig. Nach 11 Jahren bei Accenture wechselte er 2006 zu Essent und verantwortete dort unter anderem das B2C-Geschäft sowie den Bereich Change & Transformation. 2016 übernahm er bei innogy Führungsfunktionen im internationalen Vertriebsgeschäft. Im Rahmen der Transaktion hat Arjan van der Eijk zudem eine maßgebliche Rolle beim Zusammenwachsen des Vertriebsgeschäfts von innogy und E.ON gespielt.

 

Über innogy SE

Die innogy SE ist ein führendes deutsches Energieunternehmen mit einem Umsatz von mehr als 35 Milliarden Euro (2019) und rund 43.500 Mitarbeitern. Mit ihren zwei Unternehmensbereichen Netz & Infrastruktur und Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy stehen unsere rund 19 Millionen Kunden. Diesen wollen wir innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Mittelost- und Südosteuropa. Als Innovationsführer bei Zukunftsthemen wie eMobility sind wir an den internationalen Hotspots der Technologiebranche wie im Silicon Valley, in Tel Aviv oder Berlin vertreten. Wir verbinden das breite Know-how unserer Energietechniker und Ingenieure mit digitalen Technologiepartnern – vom Start-up bis zum Großkonzern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

innogy SE
Opernplatz 1
45128 Essen
Telefon: +49 (201) 12-02
Telefax: +49 (201) 12-20000
http://innogy.com

Ansprechpartner:
Julika Gang
Telefon: +49 (231) 438-2248
E-Mail: julika.gang@innogy.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel