Lions Club Landshut spendet 2000 Euro an Donum Vitae Landshut

Der Lions Club Landshut hat kürzlich 2000 Euro an die Schwangerenberatung Donum Vitae gespendet. Gerhard Gustorf, Vorsitzender des Lions-Hilfswerks Landshut, und Lions-Mitglied Prof. Dr. Gernot Autenrieth überreichten den Scheck an Beratungsstellenleiterin Doris Zieglgruber. Das Geld ist ein wichtiger Beitrag zum Eigenanteil, den Donum Vitae jedes Jahr aufbringen muss, um den staatlich geförderten Betrieb aufrecht erhalten zu können.

Zieglgruber und ihr Team beraten Frauen, die Unterstützung benötigen, eine Antwort auf die Frage zu finden, ob und wie sie ein Leben mit Kind meistern können. „Wir bemühen uns darum, den Frauen eine gute Perspektive für eine Zukunft als Mutter aufzuzeigen und individuell passende Hilfe zu vermitteln“, erklärte Zieglgruber. „Ohne die Unterstützung von Spendern wie den Lions könnten wir nicht existieren.“


Der Lions Club Landshut sieht unter dem Leitspruch „We serve – wir dienen“ seine Aufgabe darin, helfend einzugreifen, wo die sozialen Systeme des Staates nicht ausreichend Hilfe bieten können. Die Lions unterstützen soziale Hilfsprojekte, kulturelle Initiativen sowie Bildungs- und Umweltaktionen vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LIONS CLUBS INTERNATIONAL
Bleichstraße 1-3
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 99154-0
http://www.lions.de

Ansprechpartner:
Gerhard Gustorf
Telefon: +49 (871) 45-691
E-Mail: gupat@haw-landshut.de
Michael Bragulla
Bragulla Presse & Events
Telefon: +49 (178) 5165-149
E-Mail: michael.bragulla@bragulla-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel