Umfangreiche Hilfsangebote für zu Hause

Viele Menschen mit psychischen Belastungen wie Depressionen, Ängsten oder Burnout sind in der aktuellen Situation zusätzlich verunsichert. Ab dem 1. April 2020 unterstützt die IKK classic die Betroffenen bundesweit mit dem ganzheitlichen, digitalgestützten Therapieangebot ,valecura‘. ,valecura‘ kombiniert ein wissenschaftlich fundiertes und nachweislich wirksames Online-Therapieprogramm mit professioneller telefonischer Begleitung, auch niedergelassene Ärzte und

Psychotherapeuten werden eingebunden.


„Gerade in Zeiten der Corona-Krise ist es wichtig, unseren arbeitsunfähigen Versicherten mit psychischen Belastungen schnell und unkompliziert zu helfen. Mit ,valecura‘ können wir den Betroffenen ein innovatives Versorgungsprogramm anbieten, das diese von zu Hause aus auf dem Smartphone absolvieren können“, sagt Daniela Kofferath, Leiterin des Referats Geldleistungen der IKK classic. „Außerdem können Versicherte, die das Versorgungsprogramm nutzen, bei psychischen Krisen jederzeit bei einem Psychologen aus dem ,valecura‘-Team anrufen“.

Im Bereich der Prävention stellt die IKK classic verschiedene Kurse und Apps zur Verfügung, die online oder auf dem Smartphone genutzt werden können. Eine umfangreiche Datenbank bietet den Versicherten zahlreiche kostenlose Online-Kurse aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. Soforthilfe zur Stressreduktion leistet beispielsweise der „Kenkou Stress Guide“ durch alltagspraktische Übungen auf dem Handy.

Mehr Infos unter:

https://valecura.de/

https://ikk-classic.zentrale-pruefstelle-praevention.de/kurse/

www.ikk-classic.de/apps

Über IKK classic

Die IKK classic ist mit mehr als drei Millionen Versicherten das führende Unternehmen der handwerklichen Krankenversicherung und eine der großen Krankenkassen in Deutschland. Die Kasse hat rund 8.000 Beschäftigte an 180 Standorten im Bundesgebiet. Ihr Haushaltsvolumen beträgt rund 10 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IKK classic
Tannenstraße 4b
01099 Dresden
Telefon: +49 (351) 4292-30
Telefax: +49 (351) 4292200-99
http://www.ikk-classic.de

Ansprechpartner:
Maren Soehring
Telefon: +49 (351) 4292-105513
E-Mail: maren.soehring@ikk-classic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel