Mit Ingram Micro werden Fachhandelspartner zum Managed Service Provider

Ingram Micro hat einen weiteren wichtigen Meilenstein auf seinem Weg zum Full Service Provider erreicht: Über den Cloud Marketplace bietet der Distributor seinen Fachhandelspartnern nun alle notwendigen Serviceleistungen, um das Geschäftsfeld IaaS (Infrastructure-as-a-Service) erfolgreich zu erschließen. Insbesondere Reseller aus dem kleinen und mittleren Marktsegment profitieren von den Whitelabel-Angeboten, indem sie sich die benötigten Kompetenzen einfach dazubuchen.

Die Digitale Transformation erfährt derzeit einen enormen Schub. Angesichts der steigenden Komplexität von ITK-Infrastrukturen gelten insbesondere Managed Services als das Geschäftsmodell der digitalen Zukunft. Auf dem Ingram Micro Cloud Marketplace finden Fachhandelspartner ab sofort eine Übersicht an IaaS-Serviceleistungen, auf die sie für die zügige und unkomplizierte Weiterentwicklung zum Managed Service Provider zurückgreifen können – und das, ohne in eigene Ressourcen investieren zu müssen.

„Insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen fällt es schwer, mit dem rasanten Tempo der Digitalisierung mitzuhalten. Maßgeschneidert und kosteneffizient, können skalierbare, flexible und sichere Lösungen aus der Cloud die Leistungsfähigkeit maßgeblich erhöhen. Doch häufig fehlt es an Know-how und technischen Ressourcen für den Schritt zu hybrider oder komplett cloudbasierter Infrastruktur“, erklärt Eric Gitter, Executive Director Cloud, Security & Software, Ingram Micro Deutschland. „Und genau hier sehen wir den Ansatzpunkt für unsere Reseller, den notwendigen Support als Managed Service Provider zu leisten, sich als Partner des Vertrauens zu positionieren und die Kundenbeziehung deutlich zu intensivieren.“


Liegen dem Fachhandelspartner bereits derartige Anfragen vor, kann er gemeinsam mit Ingram Micro starten und die jeweils benötigten IaaS-Services – vom Presales-Consulting über die Implementierung bis hin zum laufenden technischen Support – direkt beim IaaS-Team buchen und als Whitelabel-Leistungen unter seinem Namen vermarkten und abrechnen.

  • Die IaaS Cost Optimization Services stellen sicher, dass die Kosten für den Betrieb der Infrastruktur unter Kontrolle und nachvollziehbar bleiben sowie leicht budgetiert werden können. Ein klarer Kosten-Überblick ist eine wesentliche Voraussetzung, um Cloud-Umgebungen zu analysieren und zu optimieren. Dazu bietet Ingram Micro seinen Resellern Zugang zu einem Kostenmanagement-Portal sowie einen Beratungsservice ausgewiesener Cloud-Experten.
  • Mit den IaaS Lifecycle Migration Services unterstützt Ingram Micro die Partner dabei, Workloads zu identifizieren und zu bewerten, die für den Betrieb in der Cloud geeignet sind. Darüber hinaus helfen die Experten, die Migration detailliert zu planen, einen Proof-of-Concept (POC) zu erstellen sowie eine reibungslose Bereitstellung zu gewährleisten.
  • Durch die Nutzung der IaaS Managed Services von Ingram Micro können sich Reseller voll und ganz auf ihre bestehenden Kompetenzen konzentrieren, denn die Verwaltung der Infrastruktur wird von zertifizierten Cloud-Experten übernommen.

Weitere Informationen zu den IaaS-Services von Ingram Micro finden Reseller auf dem Cloud Marketplace unter https://de.cloud.im/ unter dem Menüpunkt „Infrastruktur“ sowie auf der Ingram Micro Website. Fragen beantwortet das IaaS-Team gerne per E-Mail an de_iaas@ingrammicro.com oder telefonisch unter 089/4208-3484.

Über die Ingram Micro Distribution GmbH

Ingram Micro Deutschland ist der führende ITK-Distributor mit Fokus auf Technology Solutions, Cloud und Commerce & Lifecycle Services. Die 35.000 Kunden und 350 Hersteller profitieren von der breitesten Marktabdeckung, dem größten ITK-Portfolio sowie der Expertise und Stärke des globalen Netzwerks. Als Full Service Provider begleitet Ingram Micro Partner in der Digitalen Transformation. Der Distributor unterstützt sie in der Wertschöpfung entlang des gesamten technologischen Lebenszyklus und bietet so echte Mehrwerte im zukunftsweisenden Lösungs- und Service-Geschäft. Der Konzern ist in 52 Ländern auf sechs Kontinenten vertreten und beliefert Kunden in 160 Ländern. Weitere Informationen finden Interessenten unter www.ingrammicro.de oder www.ingrammicro.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
85609 Dornach
Telefon: +49 (89) 4208-0
Telefax: +49 (89) 4236-79
http://www.ingrammicro.de

Ansprechpartner:
Annika Bartholl
Pressesprecherin
Telefon: +49 (89) 4208-1296
E-Mail: annika.bartholl@ingrammicro.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel