Vonovia vertraut bei Ausschreibung von FM-Services auf TÜV SÜD Advimo

Im Auftrag von Deutschlands führendem Wohnungsunternehmen Vonovia hat die TÜV SÜD Advimo GmbH die Ausschreibung von Facility-Management-Services für die Hausreinigung und die Pflege von Außenflächen durchgeführt. Der Auftrag umfasste nicht nur die komplette Abwicklung der bundesweiten Ausschreibung, sondern auch die Weiterentwicklung der bestehenden Ausschreibungsstandards.

Die Experten aus dem Bereich Real Estate Consulting & Advisory von TÜV SÜD Advimo haben die Ausschreibung in 23 Regionallose mit jeweils zwei Fachlosen für die Hausreinigung und die Pflegeleistungen von Außenflächen (Reinigung der Außenflächen, Winterdienst, Grünanlagenpflege) unterteilt. Die Ausschreibung betraf im gesamten Bundesgebiet etwa 10.400 Gebäude für die Hausreinigung und etwa 37.300 Gebäude für die Pflegeleistungen von Außenflächen.

Der Auftrag von Vonovia für TÜV SÜD Advimo umfasste ein Komplettpaket von Leistungen – von der Weiterentwicklung bestehender Ausschreibungsstandards und der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen über die Veröffentlichung der Ausschreibung bis zur Ermittlung der wirtschaftlichsten Angebote nach fachlichen und preislichen Kriterien sowie der Koordination und Begleitung der Bietergespräche und der Vertragsverhandlungen. Dafür erstellte TÜV SÜD Advimo ein Vergabekonzept mit kundenspezifisch geeigneten Fach- und Regionallosen. Die Prüfung und Wertung der Angebote erfolgte Regionallos-spezifisch unter Berücksichtigung regionaler Preisstrukturen unter dem Gesichtspunkt der Kostenentwicklung und ihrer Auswirkung auf die Betriebskosten. Mit der Begleitung der Implementierungsphase konnte das komplette Ausschreibungsprojekt erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.


Sören Hagemeister, Strategischer Einkäufer und zuständiger Projektleiter bei Vonovia: „Durch die Beauftragung von TÜV SÜD Advimo und der damit verbundenen Expertise konnten wir erfolgreich unsere IFM-Leistungen bundesweit neu ausschreiben und vergeben sowie regionale Marktpreise ermitteln."

Michael Kolb, Senior Consultant und Projektleiter bei TÜV SÜD Advimo: „Es hat sich als Vorteil erwiesen, die Ausschreibung sehr grundsätzlich anzugehen und aus einer Hand abzuwickeln. Damit konnten wir den Schwerpunkt zu Projektbeginn auf die Entwicklung des Vergabekonzepts legen und unserem Auftraggeber darüber hinaus auch während der Startphase der neuen Dienstleister-Verträge als Koordinator die notwendige Unterstützungsleistung bieten.“

Die TÜV SÜD Advimo GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von TÜV SÜD mit 230 Mit-arbeitern an 14 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Experten übernehmen alle technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Planungs-, Beratungs- und Management-Aufgaben entlang des Lebenszyklus einer Immobilie – vom Value Engineering und Technical Controlling über das baubegleitende FM-Consulting bis hin zu Property Management-Leistungen für Bestandshalter. Internet: www.tuvsud.com/….

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 25.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuvsud.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Oberst
Unternehmenskommunikation INDUSTRIE
Telefon: +49 (89) 5791-2372
Fax: +49 (89) 5791-2269
E-Mail: thomas.oberst@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel