Goldpreis-Prognosen werden erhöht

Goldman Sachs beispielsweise hat seine 12-Monats-Preisprognose auf 2.000 US-Dollar je Feinunze Gold erhöht.

Gold ist extrem beliebt. So ist etwa das gesamte von ETFs gehaltene Gold im laufenden Jahr um 22 Prozent gestiegen und beträgt nun 100,9 Millionen Unzen. Die Goldexporte der Schweiz in die USA haben im Mai einen weiteren Höchststand erreicht (126,6 Tonnen), verursacht vor allem durch den Goldhunger der ETFs. In der jetzigen noch frühen Phase der wirtschaftlichen Erholung wächst die Nachfrage nach Goldinvestitionen. Preisrücksetzer beim Edelmetall werden meist als Kaufgelegenheiten genutzt.

Die Angst vor einem Währungsabwertungswettlauf und die niedrigen Realzinsen sind gegenwärtig und beeinflussen so das Anlegerinteresse – gut für Gold und Goldunternehmen. Die fast weltweite wirtschaftliche Vollbremsung könnte, nachdem sich Gold schon in 2019 sehr gut preislich entwickelt hat, zu einem weiteren Goldpreis-Aufschwung führen. So sehen es auch die Experten im immer wieder viel beachteten „In Gold We Trust“-Report von Ronald-Peter Stöferle und Mark J. Valek.


Dabei wird vor allem den Goldminenaktien eine überdurchschnittliche Erholung vorausgesagt. Nach einem mehrjährigen Bärenmarkt stehen viele Gesellschaften auf sehr soliden Füssen und sie profitieren von einem steigenden Goldpreis besonders. Auch dürfte der technologische Wandel, den es in der Branche gibt, für eine gute Ausbeute sorgen.

Höchste Zeit also einen Blick auf Goldunternehmen wie etwa Auryn Resources oder Condor Gold zu werfen.

Auryn Resourceshttps://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-gold-terra-resource-ximen-mining-und-auryn-resources/ – besitzt zu 100 Prozent das hochgradige Committee Bay-Goldprojekt in Nunavut, sowie zwei weitere Projekte in Nunavut und British Columbia. Daneben gehören drei Projekte mit Gold, Silber und Kupfer in Peru zum Portfolio.

Condor Gold https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-condor-gold-caledonia-mining-and-maple-gold-mines/ – entwickelt das La India Goldprojekt (600 Quadratkilometer) in Nicaragua. Dieses soll anfänglich jährlich 100.000 Unzen Gold produzieren, später mehr. Erfolgreich produzierende Nachbarunternehmen sind vorhanden. Wobei La India mit dem höchsten Ressourcengrad punkten kann.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Auryn Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/auryn-resources-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jörg Schulte
Telefon: +49 (2983) 974041
E-Mail: info@js-research.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel